Dieser Artikel soll eine praktische Übung sein. Warum? Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass Sie mehr Inhalte in den Markt einbringen müssen, um Ihr Geschäft zu erweitern, aber Sie finden diesen Gedanken überwältigend. Ich habe heute eine Herausforderung für Sie. Nehmen Sie einen Teil des Inhalts, den Sie bereits erstellt haben (das können Statistiken in Ihrer Branche sein, einen Newsletter-Artikel, einen Blog-Post, eine Fallstudie usw.), und AKTIONEN in jedem Schritt, wenn Sie sie lesen.

– Let's start with an easy one. Schritt eins - Beginnen wir mit einem einfachen. Setzen Sie es auf Ihre Website. Stellen Sie sicher, dass Sie einige allgemeine Suchbegriffe haben, damit Google sie indexieren und Ihre Relevanz für diese Begriffe erhöhen kann.

– Send it out in your newsletter. Schritt zwei - Senden Sie es in Ihrem Newsletter. Hast du keinen Newsletter? Setze jetzt eins auf. Constant Contact bietet eine kostenlose 30-Tage-Testversion an und verfügt über vordefinierte Vorlagen.

– Post it on your blog. Schritt drei - Posten Sie es in Ihrem Blog. Hast du kein Blog? Setze jetzt eins auf. WordPress ist mit Abstand die führende Blog-Software und ermöglicht es Ihnen, diese kostenlos in 5 Minuten einzurichten. Sie können auch Hilfe bekommen und diese direkt in Ihre Site integrieren.

– Submit it your industry or regional publications and to the media. Vierter Schritt - Reichen Sie Ihre Branchen- oder Regionalpublikationen und die Medien ein. Haben Sie keine Liste relevanter Publikationen oder Medienkontakte? or if they have a local list of such publications (if your focus is the local market). Rufen Sie Ihre Bibliothek an und fragen Sie sie, ob sie eine aktuelle Kopie des Gale Directory of Publications und Broadcast Media mit sich führen oder ob sie eine lokale Liste solcher Publikationen haben (wenn Ihr Fokus der lokale Markt ist). Gale Directories decken Medien- und Publikationslisten auf der ganzen Welt ab. Sehen Sie, ob die Bibliothek eine Liste erstellen kann, nehmen Sie sich Zeit in Ihrem Kalender, um nach unten zu gehen und die Liste selbst zu kompilieren.

– Submit it to online article sites like www.ezinearticles.com. Schritt Fünf - Senden Sie es an Online-Artikel Websites wie www.ezinearticles.com. Es ist kostenlos, sich anzumelden und dauert nur wenige Minuten, um den Artikel auf Ihrer Website einzureichen und zu verlinken.

– Take out 5 – 10 little one sentence snippets and create small posts. Schritt 6 - Nehmen Sie 5 - 10 kleine Schnipsel heraus und erstellen Sie kleine Posts. Poste diese Snippets auf Facebook und / oder deiner Facebook Business Page, Twitter, Linked In und Google +. Wenn Sie keines dieser Profile haben, richten Sie sie ein. Wenn Sie die Veröffentlichung auf diesen Websites vereinfachen möchten, richten Sie ein Tool wie HootSuite (erneut kostenlos) ein, um mit nur einem Klick auf alle Ihre Social Media-Websites Beiträge zu senden.

– Insert into a Word File titled “MY Book” or “MY e-Book” or “Another great free report”. Schritt sieben - Einfügen in eine Word-Datei mit dem Titel "Mein Buch" oder "Mein E-Book" oder "Ein weiterer großer kostenloser Bericht". Platziere es in dem Kapitel, in dem es hingehören würde, damit du im Laufe der Zeit eine größere Publikation erstellt hast und du damit beginnst, Themen um zukünftige Inhalte zu legen (um Lücken zu füllen).

– Create an online Ad – This could be on a Chamber online newsletter, Google, Linked In or Facebook. Schritt Acht - Erstellen Sie eine Online-Anzeige - Dies könnte in einem Online-Newsletter Kammer, Google, Linked In oder Facebook sein. Verknüpfen Sie den Artikel auf Ihrer Website mit einem Call-to-Action, indem Sie Ihre kostenlosen Tipps oder ein kostenloses Test- oder Testprodukt oder -service abonnieren. Richten Sie es nur für eine Woche ein und stellen Sie ein kleines Budget von $ 40 - $ 50 ein. Beobachten Sie dann den Traffic auf Ihrer Website und messen Sie die Ergebnisse.

– Send it out in the mail to prospects. Schritt Neun - Senden Sie es in der Post an Interessenten. Fügen Sie einen netten Einführungsbrief bei, der Ihr Interesse an der Bedienung von Geschäften wie ihnen, ein spezielles Angebot und diesen sehr hilfreichen Artikel umreißt. Hast du keine Mailingliste? Probieren Sie InfoCanada oder InfoUSA aus und erstellen Sie heute einen. Dun and Bradstreet hat auch großartige Listen.

– Use it at your next live event (networking, tradeshow, sales presentation). Schritt 10 - Nutze es bei deinem nächsten Live-Event (Networking, Messe, Verkaufspräsentation). Betrachten Sie es als eine große Visitenkarte und enthalten Sie Ihre Kontaktdaten und einen Aufruf zum Handeln auf der Rückseite.

Inhalt ist wertvoll. Es braucht Zeit für die Erstellung und ist so konzipiert, dass es sowohl Ihren gegenwärtigen als auch zukünftigen Kunden hilft. Stellen Sie sicher, dass Sie ALLE verfügbaren Möglichkeiten nutzen oder nicht so effektiv vermarkten wie Sie können.

(Foto: Courtney Dirks)