Ich schreibe dies am Flughafen auf dem Weg nach Austin, TX. Dort werde ich Richter am weltweiten Businessplan-Wettbewerb der University of Texas Venture Labs (früher Mootcorp). Zwischen Wettbewerben wie dieser und der Angel-Investition habe ich in letzter Zeit zwei Dutzend Geschäftsfelder gehört. Ich spreche über die 10-20 Minuten Dia-Präsentationen und die begleitenden Fragen und Antworten.
How to Give the Perfect Elevator Pitch (video) Siehe auch: So geben Sie den perfekten Elevator Pitch (Video)

  1. Langweilig . Und nur damit Sie verstehen, Marktbedürfnisse und Lösungen sind nicht langweilig, besonders wenn Sie sie in Geschichten anstatt in angeblichen Tatsachen zeigen. Erzähl mir eine Geschichte, die mitschwingt. Erzähl mir von Leuten, die sich interessieren, Ideen, wie du angefangen hast, warum du angefangen hast und wie du die Welt verändern wirst. Und bitte geben Sie mir finanzielle Projektionen mit klar definierten Annahmen, das ist überhaupt nicht langweilig. Dein Geschäft ist aufregend. Ihre Aussichten sind aufregend. Trocknen Sie nicht alles ab. Rede darüber. Mit interessanten Bildern, um Ihre Geschichten zu unterstützen. Setzen Sie Gesichter auf den Bildschirm, wenn Sie über Menschen sprechen. Lies Resonate (besser noch, hol dir die neue iBook-Version, die sensationell ist), oder Presentation Zen, oder zumindest den Blog-Beitrag Really Bad Powerpoint. Oder hören Sie sich The Art of the Pitch an.
  2. Folien voller Worte . Du sagst die Worte, redest mit mir, lass uns nicht alle die Folien zusammen mit dir lesen. Das geht auf Punkt 1 zurück, langweilig. Du redest und zeigst Bilder. Siehe Punkt 1.
  3. Lesen Sie diese Folien voller Worte . Drehen Sie niemals Ihr Gesicht auf Ihre Folien und lesen Sie uns die Aufzählungspunkte vor. Das macht uns Hörer wollen etwas auf Sie werfen. Punkt 1 noch einmal.
  4. Schlagworte . Warum ist jeder einzelne Plan störend? Können sie alle sein? Benutze nicht die gleichen Worte, die alle anderen benutzen. Der Fachjargon und die Schlagworte machen mir nichts aus, weil die Leute wissen, dass sie sie erklären müssen. Ich achte auf all diese trendigen Schlagworte, die jeder anwendet. Nicht nur disruptiv, sondern marktführend und viral . Sie erinnern mich an die alten Zeiten, als jedes Softwarepaket behauptete, benutzerfreundlich zu sein (und meines war das einzige, das wirklich war).
  5. Interne Rendite und Barwert . Ich bin froh, dass sie dir das in der Business School beigebracht haben. Beide Berechnungen basieren jedoch auf etwa fünf Jahren zukünftiger Cashflows. Zeigen Sie mir Ihre Projektionen, ja, und, noch besser, zeigen Sie mir die Annahmen dahinter. Aber zitieren Sie mich nicht einen verdammten IRR. Ich werde Ihre Prognosen für Realismus und Glaubwürdigkeit beurteilen, aber das sind Verkäufe, Kosten, Ausgaben, Cash-Flow und andere grundlegende Zahlen. Nicht diskontierter Cashflow.
  6. Große Markt- "Fakten". Ich hasse es, von einem 43-Milliarden-Dollar-Markt zu hören, und noch mehr, wenn Sie eine Verkaufsprognose vorlegen, die durch einen Prozentsatz dieses Marktes bestätigt wird. Validieren Sie Verkäufe durch Bottom-up-Annahmen.
  7. Wutanfall . Wissen Sie, was Sie nicht wissen. Bluffen Sie Investoren nicht.
  8. Schuldzuweisung . "Ja, diese Zahlen sind wahrscheinlich falsch. Unsere finanzielle Person hat sie getan, aber wir werden finanzielle Personen wechseln. "Was? Ja, das habe ich einmal in einer Präsentation gehört.
  9. Adjektive . Großartig, einfach, einfach, kraftvoll, störend ... erzähl mir die Geschichte von dem, was du hast, wo du bist, wie du dahin gekommen bist, für wen es ist ... lass mich über die Adjektive entscheiden.
  10. Gelangweilt Co-Moderatoren . Wenn mehr als eine Person auftritt, müssen die anderen interessiert handeln. Klar, du hast das Spielfeld schon oft gehört, aber wenn es dich langweilt, dann macht mich das weniger interessiert.

Neue Unternehmen sind faszinierend. Die neuen Ideen, neue Märkte schaffen, wirklich schlaue Leute, das ist alles faszinierend. Also steigern Sie Ihre Tonhöhe.


(Bild: mit freundlicher Genehmigung der globalen Wettbewerbs-Website der University of Texas Venture Labs)

Wussten Sie, dass dieser Artikel Teil unseres Bplans Pitch Guide ist? Alles, was Sie über die Erstellung Ihres Spielfelds wissen müssen, alles an einem Ort.

In der zehnten Episode von The Bcast, dem offiziellen Podcast von Bplan, hören Sie noch mehr Pitch-Tipps mit Peter und Jonathan:
Klicken Sie hier, um The Bcast auf iTunes zu abonnieren »