Führungskräfteentwicklung ist ein Vorteil für Mitarbeiter, den viele nicht sofort erkennen oder schätzen. Wir haben 10 Unternehmer vom Young Entrepreneur Council (YEC) befragt, wie sie ihrem Führungsteam ein Coaching anbieten, um ihnen zu helfen, persönlich und beruflich zu wachsen.

1. Teilen Sie die Kosten eines Business Coach

Das Wunderbare an Coaching ist, dass es das Leben der Mitarbeiter verbessert und gleichzeitig die Qualität ihrer Arbeit und damit auch ihre Auswirkungen auf das Geschäft verbessert. Bei RTC bieten wir an, die Kosten für die Arbeit mit unserem Business Coach zu teilen. Auf diese Weise investieren sowohl der Einzelne als auch das Unternehmen in das Ergebnis. Wir haben enorme Ergebnisse aus diesem Programm gesehen.

- Corey Blake, Round Table Unternehmen

2. Besuchen Sie ein Landmark Forum

Für alle meine Manager sorge ich dafür, dass sie zu einem Landmark Forum gehen. Es hilft jedem, zu erkennen, was ihm in Bezug auf sich selbst und seine Entscheidungen nicht bewusst ist. Das Senden von Managern an das Landmark Forum ermöglicht es Ihnen auch, als Team mit einer gelernten Sprache zu kommunizieren, die Menschen hilft, für ihr Handeln verantwortlich zu bleiben und Wachstumspotenziale zu erkennen.

- Jon Cline, Rokit SEO

3. Angebot Mentor Coaching

Wir bieten allen Mitarbeitern die Möglichkeit, Mentorencoaching zu absolvieren. Diejenigen, die durch sie gegangen sind, haben erkannt, dass sie viel mehr Kontrolle über ihr eigenes Schicksal und über das Schicksal des Unternehmens haben, als sie ursprünglich dachten. Sie halten sich selbst für die Entscheidungen, die sie treffen, verantwortlich, die nicht nur Auswirkungen auf das Unternehmen haben, sondern auch Auswirkungen auf ihr eigenes Leben haben.

- Dan Preis, Schwerkraftzahlungen

4. Interagieren Sie mit den Exekutivgruppen

Mentoring sollte nicht nur aus Ihrer Organisation kommen. Engagierte Führungskräftegruppen sind Goldminen für vielfältige, kontinuierliche Expertenentwicklung.

- Sam Saxton, Salter Wendeltreppe und Mylen Treppen

5. Halten Sie zweimonatliche One-on-One-Meetings ab

Wir haben ein kleines Personal und nehmen die berufliche Entwicklung sehr ernst. Wir treffen uns und diskutieren ihre Karriereambitionen und bieten Treffen mit Führungskräften an. Einige nehmen auch an Zertifizierungsschulungen oder Konferenzen teil. Die vorteilhaftesten Entwicklungsmöglichkeiten variieren für jede Person je nachdem, wo sie sich in ihrer Karriere, ihren Leidenschaften und ihren Bedürfnissen befinden.

- Chris Canculosi, GothamCulture

6. Verwenden Sie TMYK-Dokumente und bringen Sie Experten ein

Zwei meiner Lieblingsausbildungen, die wir machen, sind "Je mehr du weißt" Dokumente, die ich selbst und andere Führungskräfte schreiben. Wir nehmen einen Begriff, einen Begriff oder einen Branchentrend und schreiben eine kurze Beschreibung für das gesamte Unternehmen. Dies zu schreiben, zwingt uns, mehr zu forschen und es genug zu verstehen, um es dem Unternehmen zu erklären. Die andere besteht darin, Experten einzuladen, die unsere Führungskräfte in Bereichen unterrichten können, in denen die Mitbegründer keine Fähigkeiten haben.

- Kelsey Meyer, Einfluss & Co.

7. Versuchen Sie Montag Sensei Meetings

Jeden Montag wechseln die Mitarbeiter abwechselnd für eine Stunde eine professionelle oder persönliche Entwicklungssitzung. Während dieser Sitzungen diskutieren Mitarbeiter Führungsstrategien, TED-Vorträge, Wirtschaftsliteratur und mehr. Da es nicht nur Führung ist, die den Senseis führt, sondern auch Mitarbeiter unterschiedlicher Rollen und Amtszeiten, finden wir diese Sitzungen interessanter und wirkungsvoller, als wenn sie nur von Führungskräften geleitet würden.

- Sean Kelly, HUMANER gesunder Verkauf

8. Geben Sie Empfehlungen zum Lesen

Hall-of-Fame Basketballtrainer Phil Jackson gab seinen Spielern Bücher zum Lesen, die ihnen und ihrer Persönlichkeit angemessen waren. Er hat Kobe Bryant bekanntlich "The Art of War" gegeben. Sie können dasselbe mit Ihren Anführern machen. Wenn Sie großartige Inhalte über Bücher, Blogs, Podcasts usw. in Bezug auf Strategie und Führung finden, senden Sie sie bitte an sie und diskutieren Sie später darüber.

- Adam Stillman, SparkReel

9. Stellen Sie sie Peers vor

Ihr Netzwerk ist eine leistungsstarke Ressource. Wenn Sie eine Chance bekommen, verbinden Sie Teammitglieder mit Personen, die bei anderen Unternehmen die gleiche Rolle spielen. Auf diese Weise initiieren Sie eine Beziehung, die es beiden Parteien ermöglicht, Informationen, Ratschläge und Erfahrungen auszutauschen, um sich gegenseitig bei der Arbeit zu helfen.

- Firas Kittaneh, Amerisleep

10. Gib einen täglichen Boost

Viele unserer Berater sind Führungskräfte. Bryan Franklin, Jennifer Russell und Cameron Herold haben bei unseren morgendlichen Videoanrufen (unserem "Daily Boost") mit dem Team gesprochen. Da ich glaube, dass Führung im gesamten Team gefördert werden sollte, profitieren alle von diesen Gesprächen und haben die Möglichkeit, gefragte Coaches zu befragen, die sonst unzugänglich wären.

- David Hassell, Fünfzehn

Was macht Ihr Unternehmen, um die Entwicklung von Führungskräften für Ihr Team zu fördern? Teilen Sie Ihre Ideen mit uns in den Kommentaren!