Einige Unternehmen eignen sich nicht besonders gut für Angel- oder Wagniskapitalfinanzierungen.

Aber was ist, wenn Ihr Startup ein guter Kandidat ist, aber Sie haben Probleme, Meetings zu bekommen und Investoren davon zu überzeugen, dass Ihr Unternehmen das nächste große Ding ist?

Vielleicht ist es Zeit, einen anderen Ansatz zu versuchen.

Hier finden Sie 11 Tipps des Young Entrepreneur Council, die Ihnen helfen werden, das Interesse eines Angel-Investors oder VCs zu wecken und Ihr Unternehmen zu einer attraktiveren Investition zu machen.

1. Probieren Sie den "Soft Sell" über das Networking aus

Networking ist in der Regel der beste Tipp für neue Unternehmer aus gutem Grund - Networking ermöglicht es Ihnen, Ihr Startup auf eine weniger formelle, organische Art und Weise anzuordnen.

"Wenn Sie ein großartiges Geschäft aufgebaut haben, können Sie sich mit der lokalen Start-up- und Investment-Community vernetzen und Networking betreiben", empfiehlt Diana Goodwin von der AquaMobile Swim School. "Die meisten meiner Treffen mit Investoren haben sich dadurch entwickelt, dass ich auf einer Veranstaltung war und mein Geschäft erwähnte."

Auf der Oberfläche scheint es, als könnte es ein bisschen peinlich sein. Schließlich verkaufen Sie immer noch Ihr Geschäft - was bringt die Leute nicht davon? Nicht unbedingt. "Wenn sie sich für Ihr Geschäft interessieren, werden sie das Gespräch am Laufen halten", sagt Diana. "Dinge organisch passieren zu lassen, kann zu großartigen Ergebnissen führen."

Obwohl es beim organischen Soft-Selling etwas Kunst gibt, kann es, wenn es richtig gemacht wird, Investoren dazu bringen, Ihr Geschäft zu betrachten. Schließlich setzen Sie Ihre Idee nicht nur um - Sie setzen auch strategisch auf das soziale Kapital, das durch den Vernetzungsprozess aufgebaut wurde, um ihre Investitionsentscheidung zu beeinflussen.

Do You Know How to Face Your Fears and Get Out to Network? Siehe auch: Wissen Sie, wie Sie sich Ihren Ängsten stellen und ins Netzwerk einsteigen können?

2. Zeigen Sie zuerst die Ergebnisse

Es kann ein schwieriger Zyklus sein, um zu brechen: Sie brauchen Geld, um Kunden zu bekommen, aber Sie brauchen Kunden, um Geld zu bekommen.

Ein Catch-22-Ansatz ist zwar möglich, aber es lohnt sich, Kunden oder Benutzer zu gewinnen, bevor Sie sich an einen Investor wenden, anstatt zuerst nach Kapital und dann nach Kunden zu suchen. "Machen Sie einen Plan, um Ihren ersten Kunden zu bekommen, der nicht von großen Investitionen von außen abhängig ist", sagt John Rood von Next Step Test Preparation.

Warum ist das so wichtig? "Vor allem, wenn Sie zum ersten Mal Unternehmer sind, wird es viel einfacher sein, Investitionen zu guten Konditionen zu erhalten (insbesondere von nicht-institutionellen Investoren), wenn Sie zuerst etwas Traktion haben", erklärt er.

Investoren wollen beweisen, dass Ihre Idee funktioniert, und nichts beweist das besser als echte, zahlende Kunden.

3. Fragen Sie um Rat

Anstatt die Investoren zu bitten, sie zu bitten, in Ihr Geschäft zu investieren, sollten Sie sich überlegen, ob Sie sich zuerst das Gehirn aussuchen sollen. "Kalte Anrufe oder E-Mails, in denen Investoren darum gebeten werden, Ihr Start-up-Unternehmen in Betracht zu ziehen, sind in der Regel verzweifelt", sagt Hussein Ahmed von Transpose. "Stattdessen suche ich lieber Rat von Investoren, die ich bewundere."

Wenn Sie zuerst einen Investor gezielt um Rat fragen, können Sie möglicherweise eine Beziehung mit ihm aufbauen, die später zu einer größeren Bereitschaft führt, in Ihr Unternehmen zu investieren. Es gibt ihnen die Möglichkeit, potenzielle Fehler in Ihrem Unternehmen aufzuzeigen und zeigt, dass Sie ihren Beitrag wertschätzen. "Nach meiner Erfahrung kann die Frage nach einer echten Beratung oft zu einem engagierten, leidenschaftlichen Investor führen", sagt Hussein.

4. Haben Mitbegründer

Wenn Sie sich Investoren nähern, verkaufen Sie sie nicht nur auf Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung; Du verkaufst sie in deinem Team. "Angels und VCs suchen oft nach talentierten Mitbegründern, im Gegensatz zu einem einzigen Gründer, was ein seltener Fall ist", sagt Ben Lang von Mapme.

Mit dem gesagt, nehmen Sie nicht nur irgendjemand an. Die Auswahl des richtigen Führungsteams für Ihr Startup ist ein heikler Prozess, da die falschen Mitbegründer letztendlich für Ihr Unternehmen schädlicher sein können, als überhaupt keine Mitgründer zu haben.

Wenn Sie jedoch den perfekten Mitbegründer finden, kann der Startprozess unendlich erleichtert werden - sogar über die Anziehung von Investoren hinaus. "Eine Firma alleine zu gründen ist sehr schwierig", sagt Ben. "Mit Partnern können Sie sich auf Menschen verlassen, was für Ihr Unternehmen einen großen Schub bedeuten kann."

How to Find a Business Partner Siehe auch: So finden Sie einen Geschäftspartner

5. Stellen Sie einen Return on Investment

Während Investoren an Ihr Geschäft glauben können, ist ihre Investition letztlich ein Mittel zum Zweck - sie müssen mit ihrer Investition Geld verdienen. Daher ist es wichtig zu betonen, was sie persönlich von einer Investition in Ihr Unternehmen profitieren.

"Ob Sie einen Engel, VC oder Ihren reichen Onkel aufstellen, es ist zwingend notwendig, zu zeigen, wie Sie eine Rückkehr bekommen", erklärt Nick Braun von PetInsuranceQuotes.com. "Es ist verlockend, sich auf sich selbst und Ihr Geschäftsmodell zu konzentrieren, aber letztendlich möchten Investoren wissen, was für sie drin ist. Der beste Weg, um aufzufallen und Interesse zu wecken, ist es, deutlich zu zeigen, wie und wann Sie eine Rückkehr bekommen. "

6. Finden Sie einen Investor, der auch ein Partner ist, nicht nur ein Scheck

Eine Geldspritze in Ihr Geschäft ist großartig (und realistisch gesehen ist es das, wonach Sie suchen), aber halten Sie nach Investoren Ausschau, die Ihrem Geschäft wirklich etwas hinzufügen können, das nicht nur Geld ist. Ein Investor, der dazu beitragen kann, Ihr Geschäft zu stärken - sei es durch Beratung oder Branchenkontakte und Wissen -, wird Ihnen letztlich besser dienen als ein Investor, der Geld zu bieten hat und nichts mehr.

"Fragen Sie sie, wie sie Ihr Unternehmen sehen, was sie mit Ihrem Unternehmen erreichen und wie groß ihr Wachstumsziel in Ihrem Unternehmen ist", empfiehlt Aron Susman von TheSquareFoot. "Es ist ideal, einen aktiven Investor zu finden, statt einen, der etwas Geld investieren will und es dabei belassen will."

7. Tritt einem Startup-Beschleuniger bei

"Für erstmalige Unternehmer ohne direkte VC-Verbindungen empfehle ich, sich an seriöse Startup-Acceleratoren zu wenden, die ihrem Startup-Netzwerk ihr Netzwerk und ihre Glaubwürdigkeit verleihen können", empfiehlt Vishal Shah von NoPaperForms.

Von Mentoring-Möglichkeiten bis zu den Knicks in Ihrem Startup-Prozess kann Beitritt zu einem Beschleuniger enorm hilfreich für neue Start-ups sein. Es garantiert zwar nicht, dass Sie Investitionen tätigen, macht Ihr Startup jedoch zu einem attraktiveren Investitionskandidaten. "Der Abschluss eines Top-Accelerators wie Y-Combinator oder TechStars garantiert nicht allein die Finanzierung, aber er kann die Chancen, dass Sie eine Follow-up-Runde zu einer günstigen Bewertung starten, erheblich verbessern", erklärt Vishal.

How the Accelerator Experience Improved My Startup Siehe auch: Wie die Beschleunigungserfahrung meinen Start verbessert

8. Folge durch

Sie werden wahrscheinlich genug auf Ihrem Teller haben, wenn Sie beginnen, Startup-Investitionen zu suchen, aber wenn Sie sagen, dass Sie mit einem potenziellen Investor nachgehen, Follow-up.

"Fundraising ist normalerweise kein schneller Prozess. Engagieren Sie einen potenziellen Investor, bevor Sie das Geld tatsächlich benötigen ", schlägt Douglas Hutchings von Picasolar vor.

Douglas 'Ratschlag, wie man potenzielle Investoren auf dem Laufenden hält? "Sagen Sie ihnen, wo Sie gerade sind, wo Sie sein werden, bevor Sie die nächste Runde schließen und was die neue Hauptstadt Ihnen ermöglichen wird. Lassen Sie sie zustimmen, dass die Messwerte sinnvoll sind, und treffen Sie sie dann. Jeder mag jemanden mit einer Erfolgsbilanz, die das macht, was er sagt! "

9. Teilen Sie Nutzerinteraktionen und -messwerte

Genau wie wir in Tipp Nummer zwei erwähnt haben, wird das tatsächliche Demonstrieren, dass Leute Ihr Produkt mögen und verwenden, eines Ihrer größten Vermögen sein, wenn es darum geht, Investoren anzuziehen.

"Die Bewertungen Ihrer Benutzer sind Ihre beste Waffe, die auf den Punkt kommt", sagt Nanxi Liu von Enplug. "Wir haben eine Tabelle mit einer Liste unserer Top-Kunden; Für jeden Kunden in der Liste fügen wir zusätzliche Daten hinzu, wie z. B. Zitate des Kunden, wie viel er bezahlt, wie lange er Kunde war und wie oft er seinen Software-Plan aktualisiert hat. "

Die Nachverfolgung und Weitergabe dieser Informationen beweist nicht nur, dass Menschen an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung interessiert sind, sondern zeigt auch, dass Sie sich für das Wachstum Ihres Startups engagieren. "Die Tabelle zeigt, dass Sie sich um Ergebnisse sorgen", sagt Nanxi.

7 Key Metrics Every Business Owner Should Monitor Siehe auch: 7 Schlüsselmetriken, die jeder Geschäftsinhaber überwachen sollte

10. Nutzen Sie den Online-Fundraising-Markt

Die persönliche Vernetzung ist wichtig, aber Ihr Standort sollte nicht Ihr einschränkender Faktor sein, wenn es darum geht, Investitionen zu sichern.

"Mit der Popularität von Fundraising-Plattformen wie AngelList, Gust und CircleUp sind Sie nicht mehr nur in der Lage, Geld zu sammeln, wenn Sie im Silicon Valley sind", sagt Fan Bi von Blank Label. "Wenn Ihr Unternehmen branchenführende Messwerte für Ihre Branche hat, können Sie Geld sammeln."

Sein Rat? "Veröffentlichen Sie Ihr Unternehmen auf einer dieser Websites, indem Sie Ihre besten Messwerte hervorheben und Investoren auf der Plattform finden, die Ihre Branche abdeckt."

11. Vermeiden Sie, der Menge zu folgen

Um die Aufmerksamkeit eines Anlegers auf sich zu ziehen, stellen Sie sicher, dass Ihr Produkt ein echtes Problem löst. Zu viele Unternehmer versuchen einfach, das Rad neu zu erfinden, also vermeiden Sie, einer von ihnen zu sein.

"Jeff Hammerbacher, Gründer und Chief Scientist von Cloudera, drückte es so aus:" Die besten Köpfe meiner Generation denken darüber nach, wie man Leute dazu bringt, auf Anzeigen zu klicken. Das ist scheiße. ", Sagt Aidan Cunniffe von Dropsource. "Ich habe mehr Investoren gefunden, als ich erwartet hatte, die es satt hatten, " Ich-zu "-Apps und inkrementelle Fortschritte zu finanzieren."

"Baue zuerst etwas, egal in welchem ​​Geschäft du bist", fügt Jay Johnson von Small Lot Wine hinzu. "Mach es so schäbig wie möglich und erhalte Nutzer und Einnahmen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies über den Tellerrand hinaus zu denken. "

"Wie das alte Sprichwort lautet: Fortune bevorzugt die Mutigen", sagt Aidan und rät anderen Unternehmern, "etwas Wunderbares zu tun".