Es gibt bestimmte Dinge, die Eltern einzigartig ausgestattet sind, um ihre Kinder zu unterrichten. Bei den meisten dieser Dinge geht es natürlich nicht ums Geschäft. Viele von ihnen können jedoch auf die Arbeitswelt übertragen werden.

Im Folgenden teilen elf Unternehmer des Young Entrepreneur Council (YEC) Unterricht, den sie ihren Kindern beibringen wollen, und / oder Unterricht, den sie am besten von ihren Eltern gelernt haben.

1. Nie aufhören

Als Unternehmer sehen wir uns den höchsten Höhen und Tiefstständen gegenüber. Eine Sache, die wir teilen und unseren Kindern beibringen können, ist, niemals aufzuhören, wenn es schwierig wird. Das ist die Zeit, in der Wachstum stattfindet - wenn wir außerhalb unserer Komfortzone treten und leben. Diese Lektionen lehren unsere Kinder über Führung, Unternehmertum und wie diese Fähigkeiten in die reale Welt gebracht werden können.

- Matt Shoup, MattShoup.com

2. Geld ist König

Geld regiert die Welt. Geld ist Freiheit. Bei der Gründung von Unternehmen in diesen Tagen wird oft davon ausgegangen, dass Sie von einer Investorenrunde zu einer Investorenrunde überstehen, ohne viel über die Rentabilität nachzudenken. Eine Kriegskasse (anstelle von Schulden) zu haben, erlaubt jedoch mutige Schritte und Freiheiten, um erfolgreich in der Geschäftswelt zu navigieren. Unternehmereltern werden das schon aus Erfahrung wissen.
- Brennan Weiß, Wachturm

3. Hustling wird Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen

Unternehmer wissen, wie man strampelt, und sie können diese Fähigkeit ihren Kindern viel besser vermitteln als Eltern mit traditionellen Karrieren (nicht alle traditionellen Karrieren, aber am meisten). Herauszufinden, wie man sein Ziel trotz Rückschlägen erreicht, etwas zu tun, was nicht der traditionelle Weg ist, und beharrlich zu sein - all das sind Fähigkeiten, die Unternehmer mit ihren Kindern teilen können.
- Leah Neaderthal, Irgendwo anfangen

4. Integrität

Menschen wollen natürlich mit Menschen zusammenarbeiten, die ihrer Meinung nach ehrlich und fair sind. Harte Arbeit ist wichtig, sehr wichtig. Wenn Sie jedoch ein Betrüger sind, können Sie diesen ersten Verkauf erhalten, aber der Kunde wird nicht zurückkehren. Pflegen Sie Ihren Moralkodex, besonders wenn Geld involviert ist, und Sie werden einen Kunden für das Leben schaffen. Ich erinnere mich, dass mir gesagt wurde: "Ehrlichkeit ist die beste Politik." Sie hatten die ganze Zeit Recht.
- Vinny Antonio, Victory Marketing Agentur

5. Verhandlungsfähigkeiten können Ihnen helfen, Geld zu sparen

Es gibt wenige Lektionen, die ich von meinen Eltern gelernt habe, die mehr ausgemacht haben, als zu verhandeln. Das Verständnis, wann und wie man pushen muss, hat meinem Startup so viel Geld gespart; es ist verrückt. Und all das habe ich gelernt, während ich mit meinen Eltern darüber verhandelte, warum sie mir ein Lego-Set kaufen sollten.
- Derek Flanzraich, Hausmeister

6. Sie können nicht für alle Menschen alle Dinge sein

Als junger Unternehmer ist es einfach, mit jeder großartigen Idee, die wir zu haben glauben, auszubrechen. Das kann eine gute Sache sein, aber oft enden wir damit, uns zu dünn zu machen und mehr zu übernehmen, als wir bewältigen können. In unserem Bestreben, einen neuen Kunden zu gewinnen oder den Betrieb zu erweitern, ist es einfach, unsere derzeitigen Kunden zu übersehen und zu vergessen, wie wir überhaupt erfolgreich wurden.
- Elliot Fabri, EcoCraft Häuser

7. Flexibilität herrscht

Eine der besten Lektionen, die ich über Geschäft und Unternehmertum gelernt habe, ist Flexibilität. Ich liebe, dass ich meiner Tochter beibringen kann, flexibel in allen Aspekten zu bleiben - Cashflow, Lebensweg und Höhen und Tiefen. In der Lage zu sein, Veränderungen anzunehmen, ist ein Schlüsselaspekt für ein glückliches und erfülltes Leben. Ich bin froh, dass ich das durch unternehmerisches Engagement gelernt habe.
- Erin Blaskie, Nächste Entwicklermedien

8. Sie können alles tun

Die größte Lektion, die man an Kinder weitergeben kann, ist, dass man wirklich alles tun kann, wenn man seine Gedanken und seine Leidenschaft dafür einsetzt. Begnüge dich nicht mit dem Status quo oder sei zufrieden mit dem, was bereits existiert. Die Gesellschaft verbessert sich nur dann, wenn Unternehmer neue Wege und neue Wege suchen. Als Unternehmer geht es darum, Selbstgefälligkeit zu bekämpfen und sich nie mit den "gut genug" Antworten von heute zufrieden zu geben.
- Andrew Laffoon, Mixbook

9. Es ist wichtig, persönliche Verbindungen herzustellen

Als Unternehmer suchen Sie immer nach Möglichkeiten, Ihr Geschäft zu verbessern, und das bedeutet, sich ständig zu fragen, ob es eine Chance zum Lernen gibt. Jeder, den Sie treffen, kann im Moment oder auf der Straße etwas Interessantes auf den Tisch bringen, daher ist es sehr wichtig, Verbindungen herzustellen und zu pflegen.
- Katie Finnegan, Hukkster

10. Sie müssen Work-Life-Balance haben

Unternehmer können ihren Kindern nur sehr wenig vermitteln, wenn sie dem Geschäft Vorrang vor der Familienzeit geben. Ob Eltern eine ausgewogene Work-Life-Balance vorweisen können, ist der wichtigste Faktor für die zukünftige Einstellung von Kindern zu Unternehmen, ihrer Work-Life-Balance und ihrer allgemeinen gesunden Entwicklung. Also, keine Plattitüden. Seien Sie ein anwesendes Rollenmodell, also fühlen sich Kinder geliebt und inspiriert.
- Manpreet Singh, Seva Anruf

11. Disziplin ist wichtig

Die meisten Unternehmer haben Fähigkeiten und Antrieb, scheitern jedoch oft an der Ausführung. Eltern können diese Denkweise schon in jungen Jahren lehren, so dass sie in Zukunft nicht nur Ideen haben, sondern Hindernisse überwinden können, sich anpassen können, wenn sich die Märkte verändern, und sich schlau an den wichtigsten Triebkräften des Geschäfts zu orientieren.
- Suzanne Smith, Architekten für soziale Auswirkungen