Wie können Sie Ihr Startup effektiver vermarkten? Das Angebot einer kostenlosen Testversion für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung im Austausch für eine Überprüfung in einem gut besuchten Blog ist eine kreative Möglichkeit.

In einem kürzlich erschienenen Artikel stellt Tim Berry, Gründer von Palo Alto Software, Startup-Marketing mit Wurfpfeilen auf einer Dartscheibe gleich. Während bestehende Unternehmen es schaffen, ihre "Marketingdarts" ein wenig ziellos zu werfen, muss ein Startup sorgfältiger und genauer sein.

Das etablierte Unternehmen muss sich nur darum sorgen, die Dartscheibe zu treffen. Das Startup muss das Bullseye treffen.

Wenn Präzision und Fokus das Marketing-Spiel für Startup-Unternehmen ist, was ist die beste Strategie für die Vermarktung Ihres Startups? Ich habe die Mitglieder des Young Entrepreneur Council um Rat gefragt, wie man Startup-Unternehmen am effektivsten vermarkten kann.

Hören Sie sich Peter und Jonathan an und interviewen Sie Candice Landau über Content-Marketing in der zweiten Episode von The Bcast, Bplans offiziellem Podcast (um 15:33):
Klicken Sie hier, um The Bcast auf iTunes zu abonnieren »

All diese Unternehmer befürworteten die Anwendung von Fokus, Konsistenz und die Verwendung einer Vielzahl von unerwarteten Quellen, von denen viele niedrige Kosten sind - immer ein Plus für ein neues Startup.

1. Ermitteln Sie zuerst Ihr Marketingziel

Jeff Chambers von Big Machine Parts empfiehlt, sich die folgende Frage zu stellen: "Versuchen Sie, den Umsatz zu steigern, Bewusstsein zu schaffen oder technische Glaubwürdigkeit aufzubauen?"

Die Bestimmung des Ziels Ihres Marketings ist ein wichtiger erster Schritt und hilft Ihnen, sich auf Ihre Marketingbemühungen zu konzentrieren. Er fährt fort: "Sobald Sie Ihr gewünschtes Ergebnis durch die Beantwortung dieser einfachen Frage segmentiert haben, erstellen Sie einen detaillierten Zeitplan nach Plattform (z. B. Twitter), der die Nachricht und die Dauer der Kampagne enthält. Dies verhindert die "sehen was steckt" -Methode und bietet eine Roadmap für was und wann zu messen.

Warum ist Spezifität für Startup-Marketing so wichtig? Es gibt viel weniger Platz für Fehler, was bedeutet, dass Ihre Entscheidungen gut durchdacht, gut ausgeführt und diszipliniert sein müssen. "Disziplin ist mehr Wissenschaft als Kunst", sagt Jeff, und obwohl es etwas Disziplin braucht, um einen solchen fokussierten Marketingplan für Ihr Startup zu erstellen, wird es Ihnen letztlich besser dienen als unkoordinierte, willkürliche Marketingversuche.

If I Gave You a $100, 000 Marketing Budget, What Would You Do With It? Siehe auch: Wenn ich Ihnen ein 100.000-Dollar-Marketing-Budget geben würde, was würden Sie damit machen?

2. Konzentrieren Sie sich entweder auf einen Marketingkanal, um zu starten, oder verfolgen Sie jeden Kanal, den Sie verwenden, um sicherzustellen, dass sie alle effektiv sind

Während allgemeine Marketing-Ratschläge Sie ermutigen werden, so viele Marketingkanäle zu nutzen, wie Sie vernünftigerweise mithalten können, schlägt Joshua Dorkin von BiggerPockets vor, zunächst nur einen bestimmten Kanal zu verbessern. "Hör auf zu versuchen, überall zu sein, und konzentriere dich auf den Marketing-Kanal (ja, nur einen), der dir den größten Knall für dein Geld gibt", sagt er. "Sie können später ausdehnen."

Warum ist das? "Wenn du anfängst, musst du dich auf den wichtigsten Kanal konzentrieren", sagt Joshua. "Dieser Kanal wird sich wahrscheinlich je nach Ihren Zielen unterscheiden, die Sie und Ihr Team herausfinden müssen, aber beginnen Sie mit nur einem Kanal." Indem Sie sich auf nur eine Art von Marketing konzentrieren, können Sie ihr die volle Aufmerksamkeit schenken wirklich verpflichten, Ihr Marketing auf diesem Kanal so konzentriert und effektiv wie möglich zu halten, die die beste Wahl für Ihr bestimmtes Startup sein kann.

Auf der anderen Seite argumentiert Nicole Munoz von Start Ranking Now, mehrere Kanäle zu nutzen, solange sie verfolgt werden, um festzustellen, welche die effektivste ist. "Nimm dir die Zeit, um verschiedene Marketingkanäle zu etablieren, die von deinem Unternehmen, von Social Media bis zu Live-Events oder Webinaren, das Wort ergreifen", sagt sie. "Wenn Sie viele laufende Programme haben, können sie alle auf ihre Wirksamkeit überprüft werden."

Dies ist eine weitere gute Strategie, wenn Sie die Mitarbeiter für mehrere Marketingkanäle benötigen oder wenn Sie der Meinung sind, dass ein Kanal nicht ausreicht. Auf diese Weise können Sie frühzeitig feststellen, welcher Marketing-Kanal am meisten Geschäft einbringt, und Ihre Zeit nicht auf Kanälen verbringen, die sich als ineffektiv erweisen.

3. eine konsistente Online-Präsenz haben

Wenn Social Media Marketing Teil Ihres strategischen Plans ist, achten Sie darauf, dass Sie sich an einen Zeitplan halten und regelmäßig posten. "Egal, ob Sie Ihr Startup über Blogs oder soziale Medien vermarkten, Sie müssen Ihrer Online-Präsenz verpflichtet bleiben", sagt Shalyn Dever von Chatter Buzz Media. "Als unser Unternehmen anfing, veröffentlichten wir drei Mal pro Woche einen Blog-Beitrag, der sich mit Themen aus dem Bereich Mobile Marketing bis hin zu How-To-Artikeln beschäftigte. Durch die konsequente Veröffentlichung von Inhalten haben wir unseren Ruf aufgebaut und uns an die Spitze der Suchrankings positioniert. "

Hervorragende Inhalte, die regelmäßig erstellt werden, können eine eigenständige Marketingform sein, auch wenn Sie Ihr Produkt nicht jedes Mal direkt erwähnen. Indem Sie zu einem Vordenker in Ihrem Bereich werden, vermarkten Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung, ohne es zu versuchen.

Shoestring Marketing Budget? Siehe auch: Shoestring Marketing Budget? Lassen Sie Ihre Kunden es für Sie tun

4. Verstehen Sie das Problem Ihres Kunden noch besser als Ihre Konkurrenz

Als Startup sollten Sie sich mit Ihren Kunden gut auskennen. Sie sollten ihre Bedürfnisse von Anfang an kennen, das Problem, das Sie lösen, verstehen und in der Lage sein, aus verschiedenen Gründen die beste Lösung anzubieten.

Dies kommt auch mit Ihrem Startup-Marketing ins Spiel; Sich wirklich auf die Bedürfnisse Ihres Kunden einzulassen und das Problem, das Sie lösen, zu verstehen, wird Ihrem Marketing dabei helfen, sich abzuheben. "Der einfachste Weg, bahnbrechendes Marketing in jeder Branche zu schaffen, besteht darin, das Problem Ihres Kunden besser zu verstehen als das sowohl Ihre Kunden als auch die Konkurrenz", sagt Nick Reese von BroadbandNow. "Indem wir es besser artikulieren und dieses Problem aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten können, haben Sie einen langfristigen Vorteil, wenn es darum geht, leistungsstarke Marketingkampagnen zu erstellen."

5. Führen Sie persönliche Gespräche mit Ihren Kunden und mit Experten in Ihrem Bereich

Die Wichtigkeit, Beziehungen sowohl mit Ihren Kunden als auch mit anderen in Ihrem Netzwerk zu bilden, kann für ein Startup nicht unterbewertet werden. "Führen Sie Kundeninterviews durch, treffen Sie Marketing-Influencer auf Ihrem Gebiet und gehen Sie zu Konferenzen", schlägt Mitch Gordon von Go Overseas vor.

Während Networking in der Regel nicht als Marketing-Möglichkeit für Startups gedacht ist, kann es ein großartiger Ort sein, um Ihre ersten echten Fans zu bekommen. Ihre frühen Verbindungen werden zu Ihren ersten Kunden, also bemühen Sie sich, diese Beziehungen frühzeitig aufzubauen.

"Networking wird oft als Marketingansatz übersehen, aber als Startup-Unternehmen finden Sie wahrscheinlich Ihre ersten Kunden, die wiederum Ihre ersten Evangelisten werden", sagt Mark Cenicola von BannerView. "Es ist erschwinglich und ermöglicht es Ihnen, mit Menschen zu sprechen, um echtes Feedback zu Ihrem Produkt- oder Serviceangebot zu erhalten."

Mitch argumentiert auch, dass es zwar nicht so aussieht, als ob der Aufbau von Beziehungen eine direkte Verbindung zum Marketing-Erfolg hat, aber auf lange Sicht. "Beziehungen, die Sie jetzt entwickeln, können Jahre dauern, um den ROI zu zeigen, aber die Investition wird sich lohnen. Gute Beziehungen bringen dir deine ersten Kunden, die die ersten Unterstützer eines Startups sind ", sagt er.

What Is Target Marketing? Siehe auch: Was ist Target-Marketing?

6. Fokus auf SEO durch gute PR

Anstatt sich nur darauf zu konzentrieren, Ihre Website oder Ihren Blog-Content für einige Schlüsselbegriffe zu optimieren, sollten Sie sich bemühen, Links zu Ihrer Website zu erstellen, indem Sie Ihre PR-Bemühungen verstärken. "Organic SEO wandelt sich schnell in PR um, da Google hochqualitative eingehende Links von vertrauenswürdigen Quellen verlangt", erklärt Marcela DeVivo von National Debt Relief. "Einige Medien erwähnen die Autorität und Sichtbarkeit einer Site schnell."

Sie fügt hinzu: "Die Verschwendung von Zeit und Geld bei qualitativ minderwertigen SEO-Kampagnen bringt keine Ergebnisse, und Investitionen in die bezahlte Suche oder Anzeige erfordern eine laufende Investition. Beginnen Sie mit guter PR und genießen Sie die Ergebnisse für die nächsten Jahre. "

Wenn es um Öffentlichkeitsarbeit geht, empfiehlt Ania Rodriguez von Key Lime Interactive, Pressemitteilungen zu veröffentlichen, um das Bewusstsein für Ihr Unternehmen zu erhöhen und diese eingehenden Links zu erhalten. "Pressemitteilungen sind eine großartige Möglichkeit, potenzielle Kunden dazu zu bringen, Ihre Angebote zur Kenntnis zu nehmen", sagt sie. "Einige Dienste bieten Pressemitteilungen kostenlos an, und andere haben nominale Gebühren von weniger als 500 US-Dollar, die die Generierung von Leads fördern können."

Wenn Sie keine engagierte PR-Person für Ihr Startup-Unternehmen einstellen können, ist es ein guter Anfang, wenn Sie sich an Publikationen wenden, die Sie bewundern, und Ihnen anbieten, Gast-Inhalte zu schreiben. Seien Sie vorsichtig, nicht als spammig oder anstößig zu erscheinen, da Sie am Ende Ihrem Unternehmen mehr schaden könnten, als ihm zu helfen.

7. Feature Kunden Erfolgsgeschichten

Apropos PR: Kundenerfolgsgeschichten können ein guter Weg sein, um die öffentliche Meinung und Markensichtbarkeit zu erhöhen. "Diese Geschichten könnten gute Anhaltspunkte für den Aufbau Ihrer Mundpropaganda und die Nutzung von PR sein", sagt Ben Lang von Mapme. "Konzentriere dich zu Beginn sehr auf diese Geschichten und sorge dafür, dass deine Nutzer erfolgreich sind."

Anstatt nach Quantität zu streben, sollten Sie sich für Qualität entscheiden und sich darauf konzentrieren, einige herausragende Kundenerfolgsgeschichten über Ihren Service oder Ihr Produkt zu erhalten. Sie können Ihren ersten Kunden sogar einen kleinen Rabatt, einen freien Monat Ihres Dienstes oder etwas Ähnliches als Gegenleistung für die Nutzung Ihrer Geschichte anbieten.

5 Marketing Mistakes I Made as a New Entrepreneur Siehe auch: 5 Marketingfehler, die ich als neuer Unternehmer gemacht habe

8. Erkenne dich selbst und dein Ziel

Sie und Ihr Zielkunde haben etwas gemeinsam - sie haben ein Problem, und Sie möchten es lösen. "Man stelle sich das wie Dativ vor", meint die Unternehmensberaterin und Unternehmerin Christie Kerner. "Du musst wissen, wer du bist und wen du anziehen willst, um eine feste Verbindung herzustellen; Es wäre nicht effektiv, ein Dating-Profil zu haben, das nicht ausdrückt, wer du bist. "

Denken Sie daran, wenn Sie Ihr Branding machen; Ihre Markenidentität richtig auszudrücken und Ihren Zielkunden klar zu definieren, wird die Markteinführung erleichtern. "Sie brauchen eine starke Markenidentität", sagt Christie. "Dann filtern Sie, um Ihre Zielgruppe zu definieren, und Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, die richtigen Entscheidungen zu treffen und Ihre Kunden zu gewinnen."

9. Nutzen Sie die sozialen Medien Ihrer Mitarbeiter

Während einige Arbeitgeber Mitarbeiter davon abhalten, an sozialen Medien teilzunehmen, sie für unprofessionell und unpassend mit der Arbeitsumgebung zu halten, kann die Nutzung des Social Media Einflusses Ihrer Mitarbeiter, um das Wort über Ihr neues Unternehmen zu verbreiten, effektives, freies Marketing sein.

"Es ist wichtig, dass Ihre derzeitigen Mitarbeiter die Marke, für die sie arbeiten, vermarkten, indem sie ihre sozialen Medien nutzen und zu den sozialen Medien des Unternehmens beitragen", sagt Jayna Cooke von EVENTup. "Dies ist die billigste und authentischste Art, Ihr Startup-Unternehmen zu vermarkten."

Wenn Ihre Mitarbeiter Twitter oder Facebook haben, ermutigen Sie sie, Informationen über das Startup in ihr BIOS aufzunehmen, über die Marke mit relevanten Hashtags zu twittern und branchenbezogene Neuigkeiten zu retweeten oder zu posten, während Sie die Marke erwähnen. Dies erhöht nicht nur organisch das Bewusstsein für Ihre Marke, es tut Ihnen auch nichts, und Ihre Mitarbeiter werden wahrscheinlich die Möglichkeit schätzen, soziale Medien in ihr Berufsleben zu integrieren, statt für den gelegentlichen Facebook-Check im Laufe des Tages bestraft zu werden.

10. Tauschen Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung gegen eine ehrliche Überprüfung aus

Im gleichen Sinne wie Kunden Erfolgsgeschichten, Kontakt zu anderen Vordenkern in Ihrer Branche und bietet ihnen Ihr Produkt oder Dienstleistung kostenlos, im Gegenzug für ihre wahrheitsgemäße Überprüfung, kann eine gute Möglichkeit, Ihr Start-up organisch zu vermarkten.

Derian Baugh vom Men's Style Lab erläutert die Schritte, die zur Umsetzung dieser kreativen Marketing-Taktik notwendig sind:

"Erreichen Sie neue Kunden, indem Sie Branchenexperten finden, die die Art von Inhalten produzieren, die Ihre Kunden lesen. Bieten Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kostenlos im Austausch für eine ehrliche Überprüfung an. Stellen Sie sicher, dass Sie recherchieren und sich mit ihrer Arbeit vertraut machen. Wenn es eine gute Übereinstimmung ist, müssen Sie ihren Lesern nicht den Wert erklären - sie werden über Sie schreiben wollen. "

Market Your Business for Free: Find Your Brand Ambassadors Siehe auch: Market for Business for Free: Finden Sie Ihre Markenbotschafter

11. Marketing Ihre Ergebnisse, nicht Ihre Dienstleistung

Sie wissen bereits, dass Sie einen besseren Service bieten können als Ihre Mitbewerber, aber die Konzentration auf den Service ist möglicherweise nicht der beste Ansatz für die Vermarktung Ihres Startups. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Ergebnisse, auf die greifbaren guten Ergebnisse, die Ihre Kunden oder Kunden erwarten können, wenn sie Ihr Produkt verwenden.

Michael Mogill von der Crisp Video Group ist ein Fan dieser Art von Startup-Marketing und teilt sein Beispiel: "Wir sind ein Video-Marketing-Unternehmen. Anstatt über die Kameras zu sprechen, mit denen wir drehen, oder über die Bearbeitungssoftware, die wir verwenden, heben wir die Online-Ergebnisse hervor, die unsere Videos für unsere Kunden erzielt haben, und erklären ihnen, warum Videomarketing wichtig ist und wie sich dies auf den Gewinn auswirkt. "

Darüber hinaus passt diese Taktik gut zur Verwendung von Kundenerfolgsgeschichten, wie oben erwähnt; Lassen Sie die Geschichten die positiven Ergebnisse hervorheben, die Ihre Kunden bei der Verwendung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung erlebt haben, und diese großartigen Ergebnisse sprechen für sich.

Also, dort haben Sie es-11 effektive, kostengünstige Marketing-Taktiken Start-up-Markt in einer fokussierten, direkten Weg zu helfen. Viele dieser Taktiken können auch zusammen verwendet werden, was sogar noch effektiver sein kann.

Welche Taktik ist dein Favorit und was hat gut für dein Geschäft funktioniert?