Wenn es um Kundenbetreuung geht, können die kleinen Dinge viel bewirken. Aber wie halten Sie es einfach und werfen Sie einen plätschernden Effekt?

Um herauszufinden, was Kunden wirklich glücklich macht, haben wir 13 Unternehmer folgende Frage gestellt: Was ist eine kreative Kundenbetreuung / Servicetaktik, die sich kürzlich für Sie bezahlt gemacht hat?

1. Live Chat mit Kunden

Wir haben viele verschiedene Kriterien festgelegt, wenn wir Kunden für einen Live-Chat mit uns interessieren, wie zum Beispiel Inaktivität auf bestimmten Seiten der Website. Die Interaktionsrate war relativ hoch und die Conversion-Rate bei Kunden, die die Live-Chat-Option nutzten, war deutlich höher als bei denen, die dies nicht taten.

- Josh Weiss, Bluegala

2. Hosting-Retreats

In den letzten Jahren haben wir Kundenretreats ausgerichtet, bei denen Kunden ganze Wochenenden mit uns und einander verbringen. Als Gemeinschaft hat dies einen unglaublichen Einfluss auf unsere Kunden gehabt. Sie arbeiten jetzt zusammen und wir sind der Klebstoff, der sie verbindet. Außerdem haben wir unser Empfehlungsgeschäft von 20 Prozent auf mehr als 50 Prozent unseres Gesamtumsatzes ausgeweitet.

- Corey Blake, Round Table Unternehmen

3. Buchung auf Reddit

Kürzlich haben wir auf Reddit eine Nachricht über unsere Firma gefunden, die eine Menge Traffic auf unsere Seite gebracht hat. Ich habe den Beitrag kommentiert und angeboten, alle Fragen zu unserem Produkt zu beantworten. In den nächsten 24 Stunden haben wir über 100 Fragen und Kommentare zu unserem Unternehmen erhalten. Wir haben jede Frage zu unserem Produkt innerhalb von Minuten beantwortet. Es war im Grunde eine kostenlose Live-Fokus-Gruppe, und unsere Kunden waren begeistert.

- Neil Thanedar, LabDoor

4. Einrichten einer FAQ-Bibliothek

Wir haben auf unserer Website eine FAQ-Bibliothek eingerichtet, die grundlegende Fragen zur Funktionsweise des Produkts sowie zu Versand- und Retourenfunktionen enthält. Wir verknüpfen diese Abschnitte in allen Versandbestätigungs-E-Mails und die Leute werden angewiesen, vor dem Anruf nach ihrer Antwort zu suchen. Es hat die Bandbreite unseres kleinen Unternehmens gestrafft, um auf einfache Fragen zu antworten, so dass wir uns mehr auf das Wachstum der Marke konzentrieren können.

- Jerry Piscitelli, Portopong LLC

5. Verwenden von Diensten wie SpeakPipe

Wir haben SpeakPipe auf einer unserer Kunden-Websites installiert. Es ermöglicht Benutzern, Sprachnachrichten mit Kommentaren, Fragen und Feedback zu hinterlassen. Nicht nur, dass die Leute scheinbar begeistert waren, es zu nutzen, sondern es ermöglichte meinem Kunden auch, direktere Beziehungen zu den Kunden aufzubauen - ganz zu schweigen von wertvollen Einsichten in die Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen.

- Sean Ogle, Standort 180, LLC

6. Implementieren eines Notizfelds beim Checkout

Es ist ein kleines Detail, aber wir erlauben den Kunden, beim Auschecken eine Notiz zu schreiben, und dann stellen wir sicher, dass wir auf jeden einzelnen antworten. Ob es sich um eine Produktanfrage, ein einfaches "Dankeschön" oder eine komplizierte Versandfrage handelt, wir senden dem Kunden immer eine E-Mail. Es ist wichtig, unsere Kunden daran zu erinnern, dass ein Mensch am anderen Ende des Kaufs ist, und wir arbeiten hart daran, sie glücklich zu machen.

- Emily Doubilet, Susty Party

7. Platzieren von Frage- und Antwort-Tabs

Wir haben einen Tab oben links auf unserer Website platziert, auf dem steht: "Geben Sie hier Ihre Frage ein, um sofort Antworten zu erhalten." Die Ergebnisse sind sehr überraschend und ich glaube, dass diese Herangehensweise stärker ist als der Versuch, potenzielle Kunden dazu zu bringen, Zeichen auszufüllen -up-Formulare. Lassen Sie uns zuerst Ihre Fragen beantworten und stellen Sie sicher, dass wir unsere Botschaft klären.

- Evrim Orkan, Travertin Mart

8. Proaktiv sein

Vor kurzem haben wir versucht, bestimmte Arten von Serviceanforderungen proaktiver zu identifizieren, bevor sie überhaupt danach gefragt werden. Ein Beispiel dafür ist unsere Urlaubsmenüplanung. Wir machen den Kunden unsere Urlaubsmenüs schon lange vor dem eigentlichen Termin bekannt und weisen stets auf unser komplettes Catering-Angebot hin.

- Zachary Yungst, Cater2.me

9. Kunden für positive Bewertungen belohnen

Wir haben von Zeit zu Zeit Situationen, die von negativ zu positiv werden. Nachdem wir das Problem eines Kunden gelöst haben und ihm ein besonderes Gefühl geben, gehen wir noch einen Schritt weiter. Wir bitten diese Kunden, einen Erfahrungsbericht zu hinterlassen. Im Gegenzug geben wir ihnen 10 bis 20 Dollar im Ladengeschäft. Der Kunde fühlt sich noch mehr belohnt und wir bekommen eine positive Bewertung aus einer möglicherweise schlechten Situation.

- Gideon Kimbrell, InList Inc

10. Beantworten des Telefons

Wir haben immer eine lebende Person, die ans Telefon geht. Eine Person am Telefon, die Fragen beantworten kann, ist von unschätzbarem Wert; wir wissen, dass wir, wenn wir keine engagierten Mitarbeiter haben, die die Telefone beantworten, unser Geschäft verlieren. Für einen Monat dieses Jahres hatten wir einen Umsatz in unserer Telefonposition. Das Geschäft ging in diesem Monat um 20 Prozent zurück.

- Matt Ames, MN Pro Paintball

11. Sprechen mit dem Ton des Kunden

Als kreatives städtisches Unternehmen kommunizieren wir mit unseren Kunden auf eine Weise, die unsere Marke widerspiegelt und versucht, auf einer menschlichen Ebene zu beziehen. Wenn ein Kunde einen Sinn für Humor zeigt, passen wir das zusammen! Ein Kunde sagte, dass ihr "nackter Kobo [Tablette] so kalt ist", ohne ihren Spezialfall und erkundigte sich nach der Lieferung. Nachdem wir ihren Fall verfolgt hatten, sagten wir, dass ihr Kobo nicht mehr kalt sein würde!

- Marvin Amberg, Gehäuse

12. Gamifying-Unterstützung

Ein Teammitglied erstellte ein Dashboard unserer Support-Tickets - das Heroboard. Sobald das Support-Team bestimmte Ziele erreicht (Antwortzeit, verbleibende E-Mails), gehen sie in Heromode. Zu dieser Zeit arbeiten alle an Projekten. Eine Vielzahl von Abzeichen wird vergeben, abhängig von der Erfüllung bestimmter Qualifikationen. Es war toll für das Team, konkrete Ziele und Live-Metriken zu haben. Das Beste ist, dass es Spaß macht!

- Christian Springub, Jimdo

13. Bietet kostenlose Bürozeiten

Ich gebe unseren Kunden kostenlose Bürozeiten und unterstütze sie bei ihrem Geschäft über unser Produkt hinaus. Der Zweck dieser Bürozeiten ist es, ihnen so nützlich wie möglich zu sein. Ich teile den Rat, dass Berater kostenlos Tausende von Dollars verlangen.

- Steli Efti, Close.io