Um erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen - insbesondere Start-ups - innovative Ansätze zur Lösung alltäglicher Herausforderungen haben. Aber nicht jedes Unternehmen hat diese Fähigkeit. Um herauszufinden, was Unternehmen tun sollten, um dies zu verbessern, haben wir die Gründer von YEC-Ingredienzien nach Innovationen gefragt, die den meisten Unternehmen fehlen. Ihre Antworten sind unten.

1. Echte Zusammenarbeit

Die meisten Unternehmen müssen etwas von ihrem ursprünglichen Konzept abweichen, um zu starten. Aber wie stellen Sie sicher, dass Sie in die richtige Richtung drehen? Eine echte Kultur der Zusammenarbeit kann Ihnen helfen, Ihre Mission zu definieren und zu verfeinern. Input von Ihrem gesamten Team - Führungskräfte und Mitarbeiter - sollte erbeten, geschätzt und in die Unternehmensstrategie integriert werden.

- Heather Schwarz-Lopes, EarlyShares

2. Intellektuelle Ehrlichkeit

Eine gesunde Innovationskultur erfordert, dass jeder leicht zugibt, wenn er falsch liegt, und andere Standpunkte annimmt, insbesondere wenn die Daten dies anzeigen.

- Robert J. Moore, RJMetrics

3. Eine herausfordernde Umgebung

Es ist wichtig, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich die Mitarbeiter wohlfühlen. Wenn zwei Kollegen auf intellektueller Ebene hin und her gehen, müssen sie sich behaupten und auf ihren eigenen Argumenten aufbauen. Diese Herausforderungen führen oft zu unseren besten Innovationen, weil sie die Menschen dazu ermutigen, ihre Annahmen zu verteidigen und ihre Überzeugungen stärker zu erheben, als sie es sonst tun würden.

- Rameet Chawla, getankt

4. Ein Katalysator

Innovation muss Priorität haben, und dafür braucht man einen Katalysator: jemanden, der andere inspirieren kann, sich als Vorkämpfer für neue Ideen erweist und die kreative Energie im Büro steigert. Egal, ob es sich um regelmäßige Brainstorms, Eins-zu-eins-Sitzungen oder sogar um den Dialog per E-Mail handelt, jemand muss die Kette beginnen.

- Ashley Mady, Brandberry

5. Ausführung

Viele Ideen und Projekte sind kurzlebig und enden am Reißbrett. Viele Unternehmen fördern Innovationen, aber sie nehmen nicht wirklich den Sprung und folgen den neuen Ideen, damit sie nie sehen, wie diese Ideen in der realen Welt funktionieren.

- Alfredo Atanacio, Uassist.ME

6. Verschiedene Perspektiven

In vielen Situationen neigen Menschen dazu, mit Menschen zu arbeiten, die ähnliche Ideen oder Überzeugungen teilen. Das ist schlecht. Die zuvor beschriebene Situation wird "Gruppendenken" genannt und ist sehr effektiv bei der Neutralisierung von Innovation. Die Zutat, die du hinzufügen musst, sind neue Ideen oder Perspektiven von jemandem, der nicht so denkt wie jeder andere im Team.

- Andy Karuza, Brandbuddee

7. Demut

Wahre Innovation ist kein Produkt oder eine Idee, die so extrem ist, dass sie als Avantgarde gilt. Diese Art von übermäßiger Kreativität wird zu Angeboten führen, die "cool", aber nicht verbraucherfreundlich sind. Die Kenntnis der Grenzen des tatsächlichen Nutzens Ihrer Produkte und das Verständnis für die echten Bedürfnisse Ihrer Kunden können den innovativsten Unternehmen helfen, Güter herzustellen, die der Gesellschaft helfen.

- Firas Kittaneh, Amerisleep

8. Platz

Die meisten Unternehmen versuchen innerhalb ihrer normalen Prozesse und Verfahren zu innovieren, aber es gibt oft zu viel Gepäck in der normalen Ebbe und Flut des Arbeitstages, um sich wirklich darauf zu konzentrieren, die harte Arbeit, die mit Innovation verbunden ist, zu vollenden. Um Innovationen anzuregen, müssen Sie Raum schaffen, damit dies geschieht und Ihr Team damit arbeiten lässt.

- Jason Lange, BloomBoard

9. Kunden

So viele Leute haben eine wirklich coole Idee, aber keine Kunden, die das Konzept beweisen. Holen Sie sich einige Kunden, die Ihnen echtes Geld zahlen, bevor Sie unzählige Stunden damit verbringen, etwas zu bauen, für das niemand Sie bezahlen möchte.

- John Rampton, Gastgeber

10. Nebenprojekte

Während alle von Googles 20 Prozent "persönliche Projekte" -Politik gehört haben, setzen nur wenige Unternehmen es in die Praxis um. Den Teams die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen Projekte zu entscheiden und zu organisieren, hat viele Vorteile: Sie schafft neue Ideen für das Unternehmen, stärkt die organisatorischen Fähigkeiten der Mitarbeiter und hält eine hohe Motivation aufrecht.

- Pablo Villalba, 8Fit

11. Die Interessen der Kunden in den Vordergrund stellen

Die Interessen Ihrer Kunden nicht vor Ihre eigenen Interessen zu stellen (insbesondere Ihre eigenen kurzfristigen Ziele und finanziellen Interessen), kann wahre Innovation ersticken.

- Dan Preis, Schwerkraftzahlungen

12. Freiheit

Mentale Freiheit ist für mich der beste Weg, um groß zu träumen und mehr zu träumen. Daraus entstehen innovative Ideen.

- Kevin Xu, Mebo International

13. Testen von Frameworks

Um gute Ideen zu finden, müssen Sie eine Menge Ideen (sowohl gute als auch schlechte) entwickeln und sehen, was funktioniert. Aber die meisten Unternehmen haben keine Möglichkeit, kleine Ideen zu testen und die guten zu trennen: Von den Mitarbeitern wird erwartet, dass sie nur großartige Ideen einbringen. Mit einer eher experimentellen Denkweise und einem Test-Framework ist es jedoch möglich, mehr Dinge an die Wand zu werfen und nur zu sehen, was daran klebt.

Bram, Hyper Modern Consulting - Donnerstag Bram, Hypermoderne Beratung

14. Perfektionismus

Wenn Sie einmal in etwas erfolgreich sind, werden Sie das gleiche tun, da dieser Prozess zu ähnlichen Ergebnissen führt. Aber Sie sollten immer versuchen, Ihre Prozesse zu verfeinern und zu perfektionieren. Indem Sie regelmäßig interne und externe Prozesse überprüfen, die funktionieren, können Sie ständig versuchen, neue Wege zu finden und zu verbessern, um sicherzustellen, dass die Dinge beim nächsten Mal noch effektiver werden.

- Kenny Nguyen, Big Fish Präsentationen

Was halten Sie für die wichtigste Zutat für Innovation? Gibt es einen wichtigen Aspekt, den wir nicht abgedeckt haben? Erzähl uns in den Kommentaren!