(Anmerkung von Tim: Ich poste hier jeden Mittwoch und ich habe mehr als tausend Beiträge gepostet, seit ich diesen Blog auf Entrepreneur.com 2007 begonnen habe. Heute bin ich stolz, diesen Raum Melinda Emerson, "The Small Biz Lady", anzubieten "Wer ist der Autor dieses Gastbeitrags?"

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein erfahrener Geschäftsinhaber oder ein unerfahrener Blogger sind, jeder hat einen Punkt, wenn er beim Erstellen des nächsten tollen Posts nicht weiterkommt. Sie können auf eine leere Seite starren und denken: "Ich weiß, dass ich schreiben muss, aber ich weiß nicht, worüber ich schreiben soll." Für diejenigen, die hier nach Ideen suchen, gibt es eine Liste mit einigen meiner Lieblingsideen, die Ihnen helfen Bestimmen Sie, worüber Sie bloggen möchten:

Produktbesprechungen : Abhängig von Ihrer Branche könnten Ihre Blog-Leser hungrig nach einem Führer sein, der die Details über "was heiß, gerade jetzt", besser bekannt als eine Rezension, teilt. Wenn Sie zum Beispiel über Technologie bloggen, könnten Sie die neuesten Geräte überprüfen und wenn Sie über Musik bloggen, könnten Sie neu veröffentlichte Alben überprüfen.

Interviews : Viele Blogger haben durch die Verbindung mit anderen namhaften Personen Bekanntheit erlangt. Interviews können Ihnen dabei helfen. Reach out für Autoren oder andere Führungskräfte in Ihrem Bereich ist ein guter Weg, um Beziehungen zu bauen. Führen Sie ein 30-minütiges Interview durch und schreiben Sie einen Blogeintrag darüber.

Starte einen Video-Blog : Alles muss nicht immer schriftlich sein. Wenn Sie mit Video besser sind, können Sie den Anruf über Skype mit Call Burner oder Google Hangout aufzeichnen und daraus einen Video-Blog machen.

Konferenz-Zusammenfassung : Wenn Sie regelmäßig an Konferenzen in Ihrer Branche teilnehmen, warum sollten Sie nicht eine Zusammenfassung der Sitzungen oder der gesamten Konferenz machen? Geben Sie Ihren Lesern einen exklusiven Höhepunkt innerhalb einer Veranstaltung, an der sie nicht teilnehmen konnten.

How-to Advice : Oft suchen Menschen online nach Informationen zu "How-to do take something". Wenn Sie in einem Schritt-für-Schritt-Format über How-to-Inhalte bloggen, könnten Sie zur zentralen Autorität und Ressource für Leser in Ihre Branche.

Q & A's : Fragen und Antworten und gute Quellen für Blogposts. Wenn Ihre Kunden Ihnen häufig Fragen stellen, sollten Sie diese in Blog-Inhalte umwandeln. Ich liebe es, Ask SmallBizLady Beiträge aus häufig gestellten Fragen zu erstellen. Sie werden feststellen, dass mehr als eine Person diese Informationen benötigt.

Round Ups : Ein Round Up Post ist, wenn ein Blogger erreicht, um Experten auf ihrem Gebiet zu stellen, stellt eine Frage an jeden und dann alle Antworten in einen Expertenbeitrag zusammen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Kommentare, Likes und Social Shares zu erhalten und Ihr Publikum schnell zu erhöhen.

List Post : Magazine sind berühmt für die Entwicklung der Liste "30 Unternehmen zu beobachten", "15 besten Strand Körper", es spielt keine Rolle, in welchem ​​Bereich Sie sind, eine Liste ist eine schmerzlose Möglichkeit, einen hohen Wert zu liefern

Buchbesprechungen : Menschen, die gerne als Hobby lesen, haben keine Zeit, auf neue Autoren aufzupassen, Anmeldungen und Freigaben zu buchen. Wenn Sie feststellen, dass Sie oft lesen, können Sie Ihre Perspektive teilen

Fallstudien : Wenn Sie eine Fallstudie schreiben, ist es in der Regel eine Entdeckung zu teilen oder den Leuten beizubringen, wie man etwas an einem realen Beispiel tut. Fälle werden die Herausforderung, der sich die profilierte Person oder das Unternehmen gegenüber sah, klar erläutern und dann den Leser auf die Reise mitnehmen, wie sie Lösungen gefunden haben und was sie dabei gelernt haben.

Twitter Post : Wenn du ein Social-Media-Ninja wie ich bist, dann wird es natürlich sein, eine Runde deiner Lieblings-Tweets für die Woche zusammenzustellen. Wenn du auf Twitter wirklich fortgeschritten bist, kannst du einen Tweet-Chat machen und ihn in einen Blog verwandeln, so wie ich es in diesem Artikel über "Wie du den Mentor findest, den du brauchst" gemacht hast.

Debatte : Die Leute lesen gerne eine Diskussion zwischen zwei glaubwürdigen Quellen, die gültige Argumente haben. Sie können einen Diskussionspost erstellen, indem Sie Fragen an zwei Quellen stellen und diese den anderen Antworten Feedback geben lassen. Diese Art von Post gut gemacht wird Ihre Leser bekommen

Spickzettel : Erinnerst du dich noch in der Schule, als du mit Cliff Notes ein Buch lesen konntest? Dies ist noch heute ein wertvolles Werkzeug. Die Leute suchen Abkürzungen, um Dinge zu erledigen. Zum Beispiel Pat Flynn, der seinen Green-Exam-Academy- Blog nutzte, um all seine Notizen zu posten, während er sich auf die LEED-Prüfung vorbereitete. Nachdem er den Lesern, die den - Know-, Like- und Trust-Faktor - aufgebaut hatten, einen Mehrwert bot, konnte er die Website monetarisieren.

Einkommensberichte : Ein neuer Trend in erster Linie bei Bloggern, die davon sprechen, online Geld zu verdienen, sind Einkommensberichte. In diesen Posten teilt der Schreiber den Geldbetrag, den sie einbringt, die Quellen der Gelder und ihre monatlichen Ausgaben. Tom Ewer teilt auf seiner Website, die Arbeit hinter sich lässt, seine finanzielle Reise, um seinen 9 bis 5 Job zu verlassen.

Wöchentliche Herausforderungen : Wenn Sie sich von den wöchentlichen Herausforderungen Ihres Lesers engagieren möchten, sind Sie in der Lage, kleine Aktionen zu unternehmen. Wenn du über Fitness bloggst, kannst du eine "Gewichtsverlust-Herausforderung" kreieren und wenn du über Essen bloggst, könntest du eine Herausforderung entwickeln, wie du 21 Tage lang zuckerfrei essen kannst. Es spielt keine Rolle, ob du willst Lass deine Leser aktiv werden, fordere sie heraus, etwas zu tun, und biete einen Preis für den Gewinner an.

Über welche Themen hast du kürzlich gebloggt?