Mit der Leichtigkeit der Datensammlung in der heutigen technologischen Landschaft ist es leicht, sich in Leistungsmetriken zu verlieren. Aber "mehr Zahlen" führt nicht immer zu einem besseren Verständnis dessen, was Ihr Unternehmen benötigt.

Um herauszufinden, welche Key Performance Indicators (KPIs) für ein aufstrebendes Unternehmen am nützlichsten sind, haben wir 12 Unternehmer folgende Frage gestellt: Wie sollten Sie KPIs für ein Startup auswählen?

1. Vermeiden Sie Vanity Metrics

Es ist einfach, Zahlen wie Seitenaufrufe, Anmeldungen, Likes usw. zu betrachten. Aber was Sie sich wirklich fragen müssen, ist, ob einige davon Ihr Geschäft voranbringen. Vanity-Metriken sind sehr riskant, weil sie oft ohne Substanz gut aussehen. Suchen Sie nach den Messwerten, die in direktem Zusammenhang mit Ihrem Unternehmensergebnis stehen, und Sie haben Ihre KPIs.
- James Simpson, GoldFire Studios

2. Schauen Sie über die Zahlen hinaus

Die Leute können sich in den Zahlen verfangen, aber die Qualität ist wichtiger. KPIs sind wichtig, aber sie sollten sich auf Qualität und nicht nur auf Wachstum konzentrieren. Die wichtigsten Dinge im Leben und in der Wirtschaft sind nicht messbar. Wenn Sie zu stark von KPIs besessen sind, können wichtige Dinge, die schwieriger zu messen sind, auf der Strecke bleiben und Ihrem Unternehmen mehr schaden als KPIs helfen können.
- Dan Preis, Schwerkraftzahlungen

3. Fragen Sie sie nach ihrer Urlaubszeit

Stellen Sie Ihren Führungskräften die folgende Frage: "Wenn Sie zwei Wochen im Urlaub waren, welche zwei Fragen würden Sie stellen, um herauszufinden, wie Ihre Abteilung arbeitet?" Ihre Antworten liefern Ihnen eine vorläufige Straßenkarte, die Sie verwenden können Wählen Sie Ihre KPIs.
- Kelcy Pegler, Jr., Dachdiagnostik

4. Sehen Sie sich ähnliche Unternehmen an

Kontaktieren Sie einen Investmentbanker und fragen Sie, wie ähnliche Unternehmen bewertet und erworben werden. Werden sie auf Einnahmen, Inhalt, Rentabilität oder Traffic geschätzt? Schauen Sie sich die Berichte von Finanzanalysten über börsennotierte Unternehmen an, da diese auf zukünftige Rentabilität oder Erträge geschätzt werden. Verstehen Sie, wie erfahrenere Unternehmen, ob öffentlich oder kürzlich erworben, bewertet wurden, und gehen Sie von dort zurück.
- Luke Skurman, Niche.com

5. Lassen Sie die Daten entscheiden

Ein statischer Satz von KPIs wird unweigerlich zu verpassten Signalen von führenden Metriken führen, die wertvoll gewesen sein könnten. Erstellen Sie stattdessen ein System, das alle Ihre Messwerte erfasst, Ihnen aber nur diejenigen anzeigt, die besonders gut oder schlecht abschneiden. Betrachten Sie Tools wie RJMetrics oder Chartio. Dann können Sie sich mehr auf die Ursachen konzentrieren, die diese Metriken antreiben.
- Aman Advani, Versorgungsministerium

6. Verknüpfen Sie Metriken mit Aktionen

Ein guter KPI zeigt Ihnen, wo Sie aktiv werden müssen. Wenn eine Veränderung Ihrer KPIs Sie nicht zum Handeln anregt, dann haben Sie die falschen. Beispiele hierfür sind Marketing ROI nach Kampagnen- oder Verkaufsleistung nach Marktsegmenten. Wenn Sie Veränderungen bei diesen Indikatoren sehen, ist sehr klar, was passieren muss.
- Robert J. Moore, RJMetrics

7. Erstellen Sie externe Fortschrittsberichte

Wir machen keine KPIs. Wir erstellen jedoch alle sechs Wochen einen Investoren-Newsletter. Es ist ein großer Motivator für das Team, jemandem regelmäßig den Fortschritt zu zeigen.
- Ioannis Verdelis, Fleksy

8. Betrachten Sie es aus der Sicht des Kunden

Vom Standpunkt des Kunden aus gesehen ist es der Weg zu gehen. Messen Sie die Erfahrung, die der Kunde hat und was die Aussicht durchmacht. Dann punkte es, schwenke es, etc.
- Ilya Bodner, Die Werft

9. Identifizieren Sie das Publikum

Identifizieren Sie zunächst die Zielgruppe. KPIs sind spezifisch für das Ziel. Ich empfehle KPIs für Kunden, Finanzwerte und andere Interessengruppen. Stellen Sie für jede Frage die grundlegende Frage: "Was sind die drei wichtigsten Faktoren, die Sie verbessern möchten?"
- Ashish Rangnekar, BenchPrep

10. Beginnen Sie von oben

Jedes Startup hat andere Ziele. Von einigen wird nicht erwartet, dass sie Einnahmen erzielen, sondern stattdessen nach Investoren, Bekanntheit oder einer bestimmten Anzahl von Nutzern suchen. Sobald Sie eine Entscheidung über Prioritäten basierend auf diesen Zielen getroffen haben, denken Sie an KPIs wie einen Trichter. Die übergeordneten Ziele des Unternehmens liegen oben. Sie werden an jedes Team weitergeleitet und schließlich zu den Metriken, die den Erfolg einzelner Teammitglieder messen.
- David Hassell, Fünfzehn

11. Konzentrieren Sie sich auf weniger Variablen

Ich habe KPI-Dashboards mit 17 verschiedenen Variablen gesehen, die uns die Frage stellen, was eigentlich der Schlüssel war und was umsetzbar war. Wählen Sie die drei bis fünf Variablen aus, auf die es wirklich ankommt und die Sie tatsächlich beeinflussen können, entweder weil Sie wissen, was sie antreibt oder ob die Fähigkeiten in Ihrem Team geändert werden können.
- Charlie Gilkey, Produktives Aufblühen

12. Halten Sie die Kundenzufriedenheit aufrecht

Das Wichtigste, um beim Start eines Start-ups richtig zu sein, ist die einfache und zufriedene Kundenzufriedenheit. Der Umsatz wird folgen, wenn Sie glückliche Kunden haben. Durch den Einsatz einer Plattform wie Gainsight, die direkt in Salesforce.com integriert ist, können Sie sich auf die Verringerung der Abwanderung konzentrieren, mögliche Up-Sells identifizieren und die Akzeptanz verbessern.
- Michael Costigan, Leiter der Jugendführung