In den Ferien habe ich dann mit einigen klugen Leuten darüber gesprochen, wie man Aktien oder Optionen in einem High-End-Startup bekommt. Einer dieser Leute hat eine sehr hohe Position in einem Venture-finanzierten Web-Unternehmen mit hohem Traffic. Zwei weitere haben sich an Wagnisfinanzierten Web-Startups beteiligt und mussten später im Zusammenhang mit ersten Aktienoptionen Klage einreichen.

Verwirrung über das Eigentum kommt mit dem Territorium. Menschen haben natürlich unterschiedliche Werte für die Idee, die Arbeit und das Geld. Die Leute sind oft unbehaglich dabei, diese allgemeinen Ideen in Einzelheiten zu überführen. Das Eigentum eines Unternehmens ist jedoch nicht vage; Es ist sehr spezifisch. Rechtlich wird es in Zahlen definiert, nicht in Konzepten. Ob Aktien, Partnerschaftsanteile oder Prozentsätze, es ist spezifisch. Und dann, um die Sache noch schlimmer zu machen, ändert sich das Eigentum, wenn ein Unternehmen als Gegenleistung für einen Teil des Eigentums investiert.

Es gibt auch ein verstecktes Problem: Unternehmensgründer, die Unternehmer, müssen sich notwendigerweise an die Anlegerregeln halten, wenn sie Investoren einbringen. Das versteckte Problem ist ziemlich häufig. Was folgt, ist, dass vage und allgemeine Vereinbarungen, die vor dem Eintritt der Investoren getroffen wurden, nicht mehr zu würdigen sind, nachdem die Investoren an ihre Stelle getreten sind.

Hier sind meine drei wichtigsten Regeln für den Umgang mit Eigenkapital im Frühstadium:

Regel # 1: Erhalte es schriftlich.

Wenn jemals eine Straße mit guten Absichten gepflastert war, dann ist es das. Jeder will fair sein, und sie reden über Fairness, aber es ist einfach unmöglich, es zum Laufen zu bringen, bis man sich mit den Details beschäftigt hat.

Regel # 2: Erhalte es schriftlich.

Ich weiß, es ist peinlich. Die andere Person sagt "Vertraue mir", und du bittest ihn darum, dies schriftlich zu formulieren. Da sind Sie in der Aufregung des Startups, jeder pitcht zusammen, und es fühlt sich einfach schlecht an, derjenige zu sein, der das Problem aufwirft. Es ist deflationierend. Aber es ist auch sehr wichtig. Schlucke hart, atme tief durch und erkläre, dass diese Dinge schriftlich niedergelegt werden sollen. Die Dinge ändern sich schnell. Die Vorstellung einer Person von Fairness unterscheidet sich von der anderer, und diese Ideen ändern sich im Laufe der Zeit.

Tipp: Richte das richtig ein, bevor du anfängst zu sprechen, dass es schriftlich sein sollte, denn das ist der richtige Weg. "Hey, Mabel, stört es dich, aber ich denke, bevor wir dieses Thema ansprechen, sollten wir verstehen, dass es geschrieben werden muss. Das liegt daran, dass es so leicht zu missverstehen ist, dass sich Situationen so schnell ändern, und manchmal haben Sie später nicht die Optionen oder die Kontrolle, die wir beide jetzt annehmen. "

Regel # 3: Erhalte es schriftlich.

Was besonders hart an all dem ist, ist, dass Versprechen, ehrlich gesagt, später unmöglich gehalten werden können, weil sich die Situationen geändert haben. Investoren sind involviert, sie haben Kontrollklauseln, und sie können nein sagen.

Schriftliches Schreiben ist eine sehr wirkungsvolle Verteidigung gegen diese sich wandelnde oder kaskadierende Rechtslage. Investoren haben eine zehnmal höhere Wahrscheinlichkeit, ein schriftliches Dokument als ein Versprechen zu würdigen - und ich meine rechtlich zu achten.