Ich hatte einen interessanten Austausch mit einem der Top-2-Professoren des Unternehmertums im Land, über E-Mail, in Bezug auf "in Dosen" Geschäftspläne. Ich werde seinen Namen nicht angeben, weil das peinlich ist, aber hier ist, was er in der E-Mail gesagt hat:

Ich habe Unternehmer ermutigt, Ihre Software zu verwenden, und eine allgemeine Reaktion ist, dass sie "vorbereitete" Geschäftspläne und -sprache enthält. Ich weiß jedoch, dass das Produkt sehr anpassbar ist und Unternehmer wissen lassen, dass sie die Tools und Vorlagen nutzen können.

Autsch, es ist ein echtes Problem, das Ding "in Dosen Geschäftsplan". Er gibt nur weiter, was er von anderen hört. Verdammt! Das ist nicht, was Business Plan Pro sein will, sicherlich nicht, wenn Sie es überhaupt verwenden, Sie müssten es verdrehen, aber ich glaube, wir verlieren uns immer noch in dem Stereotyp der Business-Plan-Software, verloren in dem, was die Leute sich vorstellen es tut statt dessen, was es tatsächlich tut. Und natürlich gibt es viele Beispiele. Hier ist meine Antwort, die ich hier gestellt habe, weil ich denke, dass dies ein häufiges Problem ist:

Danke, dass du es dir angesehen hast. Ich denke, Sie machen einen wichtigen Punkt, und es berührt eines der paradoxeren Elemente von Business Plan Pro. Es enthält Beispiele, viele davon, was bedeutet, dass die Leute es verwenden können, wenn sie wollen, um einen Geschäftsplan zu erstellen, der vollständig aus den Wörtern und Zahlen eines anderen gemacht wird. Was ist scheiße. Der richtige Weg für die Verwendung von Business Plan Pro und der Standardeinstellung ist jedoch Ihre eigenen Wörter und Ihre eigenen Nummern und Ihre eigene Gliederung, sodass jeder Geschäftsplan eindeutig ist. Das ist die Standardnutzung. Leute, die die Dosenware rauskriegen, verdrehen Beispiele und benutzen sie falsch.

Ich werde dir den Rest ersparen und dir nur die Highlights geben. Ich habe auch auf einen Beitrag hingewiesen, den ich in diesem Blog geschrieben habe, als er gerade begann, direkt aus dem Herzen, mit dem Titel Sample Business Plans Suck.

- Tim