Business - Als Ein Spiel Und Es Ist Einfach

Geschäftsbedingungen Glossar 2019

Geschäftsbedingungen Glossar
Eigentum, das einem Unternehmen gehört, einschließlich Bargeld und Forderungen, Inventar usw. Vermögenswerte sind alle Besitztümer, die einen Wert in einem Austausch haben. Die formellere Definition ist das gesamte Eigentum einer Person, eines Verbandes, einer Körperschaft oder eines Nachlasses, das anwendbar ist oder der Zahlung von Schulden unterliegt. Was
Umsatz dividiert durch die Bilanzsumme. Wichtig für den Vergleich im Zeitverlauf und mit anderen Unternehmen der gleichen Branche. Dies ist eine Standardgeschäftsquote.
Kapital, das in den frühesten Phasen der Gründung des Unternehmens benötigt wird, bevor das Produkt oder die Dienstleistung bereitgestellt werden kann. (Wie in Entrepreneurship für die 90er von Baty erwähnt.)
Eine Geschäftseinheit, die verhandelt, kauft und / oder verkauft, aber nicht das Eigentum an den Waren übernimmt.
Kurzfristige Vermögenswerte abzüglich Forderungen und Inventar, dividiert durch kurzfristige Verbindlichkeiten. Dies ist ein Test für die Fähigkeit eines Unternehmens, seinen unmittelbaren Bargeldbedarf zu decken. Es ist eines der gängigsten Kennzahlen, die von Finanzanalysten verwendet werden.
Die kumulierte Abschreibung verringert den formalen Buchwert der Vermögenswerte (Buchwert genannt). Der kumulierte Saldo jedes Monats entspricht dem Saldo des letzten Monats plus der Abschreibung dieses Monats. Business Plan Pro zeigt die kumulierten Abschreibungen in der Bilanz an.
Accrual-Based Accounting - Standard Business Accounting, das davon ausgeht, dass es Verbindlichkeiten aus dem Rechnungswesen (Rechnungen, die im Rahmen des normalen Geschäftsablaufs zu bezahlen sind) und / oder Verkäufe auf Kredit (Verkäufe auf Rechnung; Sendungen gegen später zu zahlende Rechnungen), im Gegensatz zu nur Cash-Basis.Zum
Die zusätzlichen Kosten für die Gewinnung eines neuen Kunden.
Schulden, die Ihrem Unternehmen geschuldet werden, normalerweise aus Verkäufen auf Kredit. Die Forderung aus Lieferungen und Leistungen ist ein Geschäftsguthaben, die Summe aus dem Geld, das Ihnen von nicht bezahlten Kunden geschuldet wird. Das Standardverfahren beim Business-to-Business-Verkauf ist, dass bei der Lieferung von Waren oder Dienstleistungen eine Rechnung zugestellt wird, die später bezahlt werden muss. G