Dieser Artikel ist Teil unseres Fitness Business Startup Guide - eine kuratierte Liste von Artikeln, die Ihnen helfen, Ihr Fitness-Geschäft zu planen, zu starten und zu erweitern!

Sie wachen bei Sonnenaufgang auf, um die erste Stunde des Tages in Ihrem neuen Fitnessstudio zu unterrichten. Sie lieben es, Ihre Kunden zu motivieren, ein optimales Maß an Gesundheit und Wohlbefinden zu erreichen. Dies hält Sie fit, wenn Sie sich Herausforderungen stellen oder überwältigt werden, wenn Sie Ihr eigenes Fitness-Center betreiben.

Wenn das klingt wie etwas, das Sie gerne tun würden, dann ist dieser Artikel für Sie! Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Ihr eigenes Fitnessstudio oder Fitnesscenter aufbauen und Ihnen die Ressourcen zur Verfügung stellen, die Ihnen beim Start Ihres Traumgeschäfts helfen.

Es ist nicht einfach, ein Fitness-Studio oder Fitnesscenter zu eröffnen, aber es kann sehr lohnend sein, wenn Sie bereit sind, hart zu arbeiten.

Um diesen Leitfaden zu ergänzen, habe ich zwei erfolgreiche Fitnessunternehmer, Kaylee Cahoon von SMARTCore Method, und Marcela Xavier von Bread and Yoga interviewt. Was mich an beiden Interviews am meisten beeindruckt hat, war die Klarheit und Vision, mit der die Eigentümer ihre Geschäfte überhaupt begannen, und wie spezifisch sie darüber waren, wen sie durch ihre Fitness-Dienstleistungen beeinflussen wollten.

Die Fitnessbranche in Amerika:

Die Fitnessbranche ist in den letzten Jahren explodiert. In den USA erreichten die Gesamteinnahmen im vergangenen Jahr 27 Milliarden US-Dollar. Jüngstes Marketing zur Bekämpfung von Fettleibigkeit sowie Trends zur Verbesserung von Gesundheit und Fitness haben zu diesem Marktanstieg beigetragen.

Die geringe Marktkonzentration hat eine Vielzahl von Fitnessnischen in den lokalen Gemeinden zugänglich gemacht. Lediglich 18 Prozent des Gesamtumsatzes im Jahr 2016 stammten von den Top-4-Größen der Fitnessbranche, während kleine Spezial-Fitnessstudios und unabhängige Fitness-Unternehmen den Rest ausmachten.

Darüber hinaus beschäftigen viele dieser Fitness- und Fitnesszentren sehr wenig oder gar keine Mitarbeiter, was Startkosten und Eintrittsbarrieren niedrig macht. Mit der richtigen Mischung aus Fähigkeiten, Training und Engagement kann der Start eines Fitnessstudios oder Fitnesscenters eine erfolgreiche Geschäftsidee sein.

Fragen Sie sich zuerst: Warum möchten Sie ein Fitnessstudio eröffnen?

Kaylee Cahoon, die Gründerin und Inhaberin der SMARTCore Method in Franklin, Tennessee, sagt, dass die Gründung eines Fitnessunternehmens aus Liebe und Leidenschaft kommen muss, oder dass man nicht lange in der Branche bestehen wird.

Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Bewegung, einschließlich professionellem Modern Dance, Choreographieren, Lehren und verschiedenen somatischen Bewegungsmodalitäten, hat Cahoon die SMARTCore Methode entwickelt, um den Kunden beizubringen, wie sie sich intelligenter für optimale Gesundheit und Wohlbefinden bewegen können. Die Methode ist eine Mischung aus somatischer Bewegungserziehung, Kraft, Balance und funktionellem und körperlichem Krafttraining.

Ihr Geschäft ist von ihrer Leidenschaft geleitet, Kunden zu erziehen, auf ihren Körper für optimale Funktion zu achten, nicht nur Fitness-Trends und Trends zu folgen, die oft auf lange Sicht schädlich für den Körper sind. "Die Fitnesswelt muss sich viel genauer ansehen, was im Körper passiert, wie der Körper funktioniert und wie er sich auf andere Körperteile bezieht", sagt sie.

Im Jahr 2009 sah Marcela Xavier, die Besitzerin von Bread and Yoga, einen Bedarf für ein Yogastudio in der Inwood Community in Upper Manhattan. Sie begann das Studio mit der Absicht, einen Sammelraum für die Gemeinschaft zu schaffen, der alle Altersgruppen und Menschen einschloss. Zusätzlich zu den vielen Arten von Yoga-Angeboten bietet Bread and Yoga eine breite Palette von ganzheitlichen Programmen für Kinder und Erwachsene, die darauf abzielen, sie zu ermutigen, ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu erhalten.

Machen Sie sich klar, warum Sie ein Fitness-Studio oder ein Fitnesscenter eröffnen möchten

Ihr Grund für die Eröffnung eines Fitnessstudios hilft Ihnen dabei, den Fokus, die Klarheit und die Motivation zu erhalten, ein erfolgreiches Unternehmen zu werden.

Sei ehrlich zu dir selbst. Sie können feststellen, dass Sie anstelle eines Fitnessstudios Personal Trainer oder Fitnesstrainer werden möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Möglichkeiten durchdenken und feststellen, ob der Einstieg in ein Fitness-Studio wirklich die richtige Wahl für Sie ist.

Überspringen Sie nicht die Marktforschungsphase

Sprechen Sie mit den Besitzern des Fitnesscenters, um herauszufinden, was nötig war, um ihr Unternehmen zum Laufen zu bringen. Lernen von denen, die bereits in Ihrem Bereich erfolgreich sind, ist eine unbezahlbare Ausbildung, die Ihnen auf lange Sicht viel Zeit und Energie sparen kann.

Ressourcen zur Unterstützung der Marktforschung:

  • Was ist Zielmarketing?
  • Wie man Marktforschung macht
  • Praktische Marktforschungsressourcen für Unternehmer

Schritt 1: Erhalten Sie geschult und akkreditiert

Stellen Sie in erster Linie sicher, dass Sie das richtige Training, Akkreditierungen und Erfahrung haben, um Ihr eigenes Fitnessstudio zu beginnen. Ihre Kunden werden auf Sie zählen, nicht nur um ihnen dabei zu helfen, gut auszusehen, sondern auch, um Ihren Körper gesund und sicher zu halten, indem Sie Ihre Dienste nutzen.

Es gibt mehrere verschiedene Personal Training Zertifizierungen, zwischen denen Sie wählen können, und andere Arten von Fitness-Angeboten (wie Yoga, Pilates oder Aerobic-Kurse) werden mit ihren eigenen Zertifizierungen kommen. Sie sind auch dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass jedes von Ihnen eingestellte Personal ordnungsgemäß zertifiziert ist.

Schritt 2: Identifizieren Sie Ihre Fitnessnische

Es gibt eine Vielzahl von Fitness-Nischen zur Auswahl. Erkunden Sie diese Nischen unten, um festzustellen, welche Art von Fitness-Center Sie gerne öffnen würden.

Spezialität Fitness-Center:

  • Diese Nische konzentriert sich typischerweise auf eine spezielle Fitnessklasse oder Aktivität. Einige Beispiele sind Aerobic, Yoga, Tanz, Pilates, Radfahren und vieles mehr.
  • Specialty Fitness-Zentren bieten oft eine Vielzahl von Klassenoptionen während der Woche auf der Grundlage unterschiedlicher Niveaus, Intensität und Komplexität.
  • Ausbilder sind in einer bestimmten Nische zertifiziert.
  • Spezialität Fitness-Center können oft teurer sein aufgrund der Boutique-Erfahrung, intimes Design und hochwertige Instruktoren.
  • Monatliche Pakete oder Mitgliedschaften werden oft als Option angeboten.

Traditioneller Fitnessraum:

  • Traditionelle Turnhallen bieten oft eine Vielzahl von Trainingsmöglichkeiten an einem Ort, einschließlich Fitness-Kurse, Kraft-und Cardio-Geräten und Personal Training.
  • Sie können zusätzliche Annehmlichkeiten wie Massage, Sauna, Solarium, Dampfbäder, Kinderbetreuung und vieles mehr bieten.
  • Diese zusätzlichen Dienste werden oft gegen eine zusätzliche Gebühr angeboten.

Medizinisches Fitness- und Wellnesscenter:

  • Diese Fitness-Zentren bieten oft Physiotherapie und andere medizinische Dienstleistungen, um Kunden zu helfen, Gesundheitsfragen zu verwalten, zu erholen und zu verhindern.
  • Normalerweise in Verbindung mit einer Arztpraxis oder einem Krankenhaus, das Programmempfehlungen gibt.
  • Diese Zentren haben oft professionelles Personal, das sich auf die Verwaltung, Verfolgung und Messung der Fortschritte von Kunden spezialisiert hat.
  • Sie bieten oft eine Vielzahl von pädagogischen Dienstleistungen für körperliche und geistige Gesundheit, zusätzlich zu den typischen Gruppenkursen und Fitnessgeräten.

Familien Fitness- und Wellnesscenter:

  • Familien-Fitness-und Wellness-Zentren gehören Sport-und Country-Clubs.
  • Sie bieten oft eine Vielzahl von Trainingsoptionen, einschließlich Gruppenfitness-Kurse, Kraft-und Cardio-Geräten und Personal Training.
  • Familien Fitness-und Wellness-Zentren gehören Übungsmöglichkeiten für Erwachsene, Senioren, Jugendliche und Kinder.
  • Diese Zentren bieten oft Kurse und Programme für Jugendliche an, wie Schwimmunterricht, Sportvereine, Sommerlager für Kinder und Kinderbetreuung.
  • Mai bieten zusätzliche Wellness-Annehmlichkeiten wie Massage, Sauna, Solarium und Dampfbäder, manchmal gegen eine zusätzliche Gebühr.

Sollten Sie ein gewinnorientiertes oder gemeinnütziges Fitnesscenter eröffnen?

Es ist eine Überlegung wert, ob Sie Ihr Fitness-Center als gewinnorientiertes Unternehmen oder als Non-Profit-Unternehmen gründen möchten.

Ein gemeinnütziges Familien-Wellness-Zentrum, wie das YMCA, wird Dienstleistungen und Programme für Gemeindemitglieder anbieten, die sich den vollen Preis nicht leisten können. Oft geschieht dies auf der Grundlage des Einkommens auf einer gleitenden Skala; Studenten und Senioren erhalten in der Regel auch einen Rabatt bei Non-Profit-Familien-Wellness-Zentren. Profitorientierte Wellnesseinrichtungen bieten diese Rabatte nicht an.

Ressourcen, die Ihnen helfen, Ihre Nische zu finden:

  • So erstellen Sie einen eindeutigen Wertvorschlag
  • Wie ein Käufer oder eine Benutzerperson Ihr Geschäft verbessern kann
  • Wie starte ich eine Nonprofit-Organisation?

Schritt 3: Suchen Sie den Standort

Sobald Sie feststellen, welche Art von Fitnessstudio Sie öffnen möchten, müssen Sie bestimmen, wie viel Platz Sie benötigen.

Zunächst sollten Sie sich darüber im Klaren sein, wie viele Kunden Sie in Ihrer Einrichtung bedienen können. Wenn Sie wissen, wie viel Platz Sie benötigen, können Sie einen Standort finden, der Ihren Anforderungen am besten entspricht. Brauchen Sie Zugang zur Straße? Zugang zu Parkplätzen? Sind Sie in einer Gegend mit viel Verkehr? Wird es schwer für die Leute sein, dich zu finden? Bist du auf einer Buslinie?

Zunächst ist ein guter Standort der Schlüssel, um Kunden in Ihr Fitnessstudio zu bringen. Viele Fitness-Studio-Besitzer glauben, dass die Lage lohnt, mehr Geld im Voraus zu zahlen, so dass Ihr Geschäft gesehen wird.

Für Kaylee Cahoon war es sehr wichtig, den richtigen Ort zu finden. Sie wollte in einem Bereich sein, der sich noch entwickelte und wo viele Dinge passierten. Es war auch wichtig für sie, in der Nähe einer besser ausgebildeten Bevölkerung zu sein und in der Nähe von medizinischen Einrichtungen zu sein, da ihre Fitness-Nische sich darauf konzentriert, den ganzen Körper zu "erziehen".

Ressourcen zur Auswahl eines Standorts für Ihr Fitnessstudio oder Fitnesscenter:

  • Wie man einen Geschäftsstandort wählt
  • 13 Möglichkeiten, den perfekten Geschäftsstandort zu finden

Schritt 4: Finden Sie heraus, welche zusätzlichen Mitarbeiter und Ausrüstung Sie benötigen

Bevor Sie Fitnesstrainer und Personal Trainer einstellen, überprüfen Sie sorgfältig ihre Ausbildung und Akkreditierung. Stellen Sie während des Interviews gründliche Fragen und denken Sie daran, die Person vor der Einstellung "anzuhören". Sie können auch in Betracht ziehen, sie vorübergehend für einige Testklassen oder persönliche Trainingseinheiten zu engagieren, bevor Sie sich verpflichten, sie als Mitarbeiter zu behalten.

Als Brot und Yoga ihre Pforten öffneten, lehrte Marcela Xavier etwa zehn Yoga-Stunden pro Woche. Schließlich sicherte sie sich eine starke Gruppe von Lehrern, damit sie sich voll und ganz auf die Führungsaspekte des Unternehmens konzentrieren konnte. Eine starke Gruppe von hochqualifizierten Yogalehrern zu finden war extrem wichtig für sie, wenn es um die Erfüllung ihrer Mission und Vision ging, und sie machte das Vorsprechen für Yogalehrer, um zu sehen, wie sie lehrten, wer sie waren und worum es bei ihnen ging .

Einige Fragen, die Sie sich bei der Einstellung von Personal stellen sollten:

  • Sind Sie der primäre Fitnesstrainer in Ihrem Fitnessstudio oder müssen Sie Fitnesstrainer und Personal Trainer einstellen?
  • Werden die Mitarbeiter Angestellte oder unabhängige Auftragnehmer sein?
  • Was sind die Akkreditierungen und Schulungen, die potenzielle Mitarbeiter, Fitnesstrainer und Personal Trainer haben müssen?

Benötigen Sie Fitnessgeräte?

Wenn Sie Fitnessgeräte benötigen, müssen Sie entscheiden, ob Sie kaufen oder leasen. Leasing hilft Ihnen, auf dem neuesten Stand der Fitness-Technologie zu bleiben, gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bedürfnisse vor dem Kauf zu bewerten und beinhaltet oft die Wartung der Ausrüstung.

Wenn Sie jedoch Ausrüstung leasen, geben Sie Eigentumsanteile auf, die Sie auf lange Sicht mehr kosten könnten. Führen Sie Ihre Nachforschungen durch und erkundigen Sie sich bei einem Anwalt, bevor Sie eine Entscheidung treffen, ob Sie Fitnessgeräte leasen oder nicht.

Wenn Sie sich entscheiden, Ausrüstung zu leasen, können Sie überprüfen, ob das Unternehmen Mitglied eines Leasing-Verbandes ist, wie zum Beispiel der National Association of Equipment Leasing Broker oder der National Association of Equipment Finance Professionals.

Ressourcen zur Einstellung von Mitarbeitern:

  • Wie man seinen ersten Angestellten anstellt
  • Brauchen Sie wirklich Vollzeit-Mitarbeiter?

Schritt 5: Werden Sie finanziert

Sie wollen sicherstellen, dass Ihre Finanzen in guter Verfassung sind, so dass Sie finanziert werden können. Die meisten Finanzierungsgruppen und Vermieter wollen zwei Jahre lang Steuererklärungen und Jahresabschlüsse sehen, und bevor Sie Ihr Geschäft beginnen, sollten Sie genug Geld für persönliche Ausgaben für mindestens 12 bis 24 Monate gespeichert haben.

Mit einem starken Geschäftsplan können Sie die Finanzierung Ihres Fitnesscenters oder Fitnesscenters festigen. Sehen Sie sich unsere Planungsressourcen sowie die Beispielgeschäftspläne am Ende dieses Handbuchs an.

Ressourcen zur Finanzierung Ihres Unternehmens:

  • 35 Möglichkeiten, Ihr Geschäft zu finanzieren
  • Die 10 besten Seiten Unternehmen, um Ihr Startup zu finanzieren
  • Der vollständige Leitfaden für SBA-Darlehen

Schritt 6: Markiere dein Fitnessstudio

Sobald Sie Ihren Kundenstamm eingeführt haben, vermarkten Sie Ihr Geschäft und bewerben Sie es dort, wo Kunden Zeit verbringen. Das hört sich einfach an, aber es braucht im Laufe der Zeit Konsistenz und Engagement, um einen soliden Kundenstamm aufzubauen.

Stellen Sie in Erwägung, jemanden einzustellen, der eine Marketing-, PR- oder Social-Media-Management-Rolle übernimmt, und wenn Sie sich das nicht leisten können, tun Sie etwas davon. Wenn Sie einen Marketingplan für Ihr Fitnessstudio oder Fitness-Center erstellen, können Sie sich auf Ihr neues Geschäft konzentrieren.

Sie möchten vielleicht kostenlose Gästeausweise, Mitgliedschaftsrabatte und andere Anreize anbieten, um neue Kunden zu gewinnen und zu gewinnen.

Ressourcen für die Vermarktung Ihres neuen Fitnesscenters oder Fitnesscenters:

  • Hilfe! Mein Unternehmen braucht einen Marketingplan und ich weiß nicht, wo ich anfangen soll
  • 4 Social Media Fehler, die Ihr Unternehmen vermeiden sollte
  • 5 Marketingfehler, die ich als neuer Unternehmer gemacht habe

Beispielgeschäftspläne und weitere Ressourcen:

Diese Beispiel-Business-Pläne sind eine hervorragende Ressource für den Start Ihres eigenen Fitness-Studio oder Fitness-Center.

Ein durchdachter Geschäftsplan kann Ihnen helfen, Ihre Finanzierung zu festigen und Ihnen die Klarheit zu geben, die Sie benötigen, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Überraschenderweise nehmen sich viele Leute nicht die Zeit, einen Geschäftsplan zu schreiben und sind nicht in der Lage, ihre Geschäftsziele voranzutreiben - also stellen Sie sicher, dass Sie diesen Fehler nicht machen.

Unten finden Sie einige kostenlose Beispiel-Business-Pläne, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

  • Yoga Center Geschäftsplan
  • Health Club Geschäftsplan
  • Multi-Sport Komplex Business Plan

Um mehr über verschiedene Kreditoptionen, Verträge und andere Formen der Unterstützung für kleine Unternehmen zu erfahren, besuchen Sie die US-Small Business Administration.

Um mehr über relevante Steuerinformationen für Unternehmen zu erfahren, sehen Sie sich den Abschnitt Unternehmen auf der IRS-Website an. Sie müssen sich für eine Bundes-Anforderungszwecke auch für eine EIN (Mitarbeiteridentifikationsnummer) anmelden.

Finden Sie heraus, welche Dokumente, Registrierungen und Lizenzen Ihr Bundesstaat benötigt, um ein Fitnessstudio online über die Lizenz- und Genehmigungsressource der Small Business Administration zu öffnen.