Haben Sie schon einmal von dem Buch The Lean Startup von Eric Ries gehört? Es ist ein unglaublicher Leitfaden, um zu überdenken, wie Sie Ihr Unternehmen entwickeln, ob Sie gerade ein neues Produkt auf den Markt bringen oder es auf den Markt bringen. Und wenn Leute über dieses Buch sprechen, sprechen sie darüber, als ob es nur für große Silicon Valley Tech-Unternehmen gilt. Aber ich glaube wirklich, dass es Lean Startup für alle großen und kleinen Unternehmen gibt - einschließlich meiner eigenen.

Es stellt sich heraus, dass Matt Rissell, CEO von T-Tabellen Time Tracking, und ich gemeinsam haben! Wir beide glauben von ganzem Herzen an die Lean-Startup-Methode für kleine Unternehmen, und wir beide haben es in unseren eigenen Unternehmen erfolgreich eingesetzt.

Und weil es beim Lean Startup darum geht, Ihre Entscheidungen zu verfolgen und das Feedback Ihrer Kunden zu verfolgen, fanden wir, dass es sich hervorragend für eine #TrackThis-Folge eignet.

Das Video ist oben und das vollständige Transkript ist unten:

Sabrina : Hallo, ich möchte alle zu einer weiteren Folge von #TrackThis willkommen heißen. Small Business Tracking-Tipps sowohl von Matt Rissell von TSheets als auch von mir, Sabrina Parsons. Wir fangen mit Matt an. Er ist der CEO von TSheets. Hoffentlich wissen Sie alle sehr genau über Tabellen. Es ist das beste Zeiterfassungstool für Ihre Mitarbeiter. online, SaaS, integriert sich in QuickBooks. Wenn Sie es nicht verwenden, müssen Sie es definitiv überprüfen.

Wir haben diese Woche ein wirklich tolles Thema. Wir möchten wirklich mit Ihnen teilen, wie Sie einige Ideen von The Lean Startup zu Innovationen umsetzen können und wirklich schneller und schlanker werden, aber in einer angemessenen Weise für Ihr kleines Unternehmen. Also werde ich es Matt übergeben.

Matt : Danke Sabrina und ich schätze die freundlichen Worte über Tabellen. Dies ist ein Thema, bei dem wir eine Pause machen, wenn wir speziell über Zeiterfassung sprechen und wirklich darüber sprechen, wie man ein Unternehmen aufbaut. Wenn Sie ein kleiner Unternehmer sind, ein kleines Unternehmen und Sie versuchen, zu wachsen, eines der Dinge, die buchstäblich, und ich meine das nicht leise, ich meine, hat buchstäblich unser Unternehmen für immer verändert. Es war einer jener Meilensteine, auf die du zurückblickst, und das war, als ich in das Buch The Lean Startup eingeführt wurde .

Wir haben jetzt den Ausdruck "Test, bevor Sie investieren" geprägt. Was ich damit meine, und wenn Sie das Lean Startup nicht gelesen haben, besteht das Konzept darin, Dinge zu testen, bevor Sie in sie investieren. Wirklich, die Idee ist, herauszufinden, ohne riesige Investitionen in sie zu tätigen, welche Dinge funktionieren und welche Dinge nicht funktionieren, und dann, was auch immer Sie finden, das funktioniert, tun Sie mehr davon.

Wir haben jetzt den Ausdruck "Test, bevor Sie investieren" geprägt.

Ein perfektes Beispiel für TSheets, und wir leben, essen und atmen dieses Konzept. Ob im Marketing, ob auf dem Produkt, spielt keine Rolle. Ein gutes Beispiel ist, einer unserer größten Partner, und jetzt sind wir einer ihrer wichtigsten Partner, ob Sie es glauben oder nicht, ist mit Intuit. Es begann im Jahr 2011, als wir ahnten, dass wir in einer Integration wirklich gut zu QuickBooks und Intuit passen. Anstatt zu gehen und zu bauen, machen wir eine riesige Investition, wie 6 Monate bis 10 Monate Entwicklungszeit, um eine wirklich süße, enge Integration aufzubauen. Wir begannen mit einer einfachen IFF-Flatfile-Integration zwischen QuickBooks Desktop und T-Sheets.

Wir waren nicht auf dem Markt. Wir waren nirgendwo öffentlich, aber wir wussten, dass wir einige QuickBooks-Kunden hatten und wir wussten, dass es ein Konzept war. Nun, es stellte sich heraus, dass das ein großer Erfolg war. Unsere Kunden waren begeistert. Also haben wir einen weiteren Schritt gemacht. Wir gingen zum SDK, und wir lernten alles, was wir lernen konnten. Also war der nächste Schritt im SDK, der den Web Connector verband, wieder positives Feedback. Mehr darüber, wie Kunden TSheets und QuickBooks zusammen nutzen möchten, und uns dabei geholfen haben, einen Mehrwert zu schaffen.

Schließlich haben wir die volle Investition in ihre Plattform getätigt und sich gegen ihre Plattform entwickelt. In kürzester Zeit, in weniger als einem Jahr, wurden wir zur Nummer Eins der Zeiterfassungs-App oder -Anwendung innerhalb des gesamten Intuit-Ökosystems. Das ist eine kleine Geschichte über uns und ich würde gerne hören, wie Sie und LivePlan, Sabrina, das Konzept von Lean Startup umgesetzt haben .

Sabrina : Ja, großartig, und ich liebe deine Geschichte, Matt. Ich denke, es ist ein perfektes Beispiel, und ich wiederhole Matts Gefühle bezüglich Lean Startup . Das Einzige, worüber ich mit The Lean Startup viele Fragen habe, ist von bestehenden Kleinunternehmen, die sagen, ich mag es, aber wie benutze ich es in meinem Geschäft? Ich bin kein High-Tech- und wachstumsstarkes Startup-Unternehmen in The Valley, denn wenn Sie The Lean Startup lesen, konzentrieren Sie sich wirklich darauf, aber es gibt diese Teile, die Sie genau wie TSheets herausziehen und anwenden können dein Geschäft. Wir machen das Gleiche. Diese Idee von testen, messen, lernen, und dann entwickeln Sie das Produkt, und dann von vorne beginnen.

Wir wussten, dass wir innovativ sein mussten, und wir mussten uns ändern, und wir mussten es sehr sorgfältig tun, weil wir ein kleines Unternehmen sind.

LivePlan ist eigentlich das Beispiel, das ich verwenden werde. Wir waren ein Unternehmen, das nur Windows-Software produzierte, die Sie heruntergeladen oder mit einer CD auf Ihren Computer installiert haben. Wir wussten, dass das aus der Zukunft war. Wir wussten, dass wir innovativ sein mussten, und wir mussten uns ändern, und wir mussten es sehr sorgfältig tun, weil wir ein kleines Unternehmen sind. Wir sind kein Unternehmen, das Investitionen in Höhe von 150 Millionen US-Dollar von einer Risikokapitalfirma hat, wo Sie etwas mehr Geld investieren können, um Dinge zu tun, und Sie können an Dingen scheitern und von vorn beginnen.

Was wir getan haben, war im April 2011 ein minimales lebensfähiges Produkt zu starten, das wir LivePlan nannten. Es war eine sehr einfache, einfache Online-Business-Planungsanwendung. Es verfügte nicht über alle Management-, Tracking- und integrierten KPI-Funktionen für kleine Unternehmen, über die es heute verfügt. Es hat sich nicht in QuickBooks integriert; Es hat sich nicht mit anderen Buchhaltungssystemen integriert. Was Sie heute in LivePlan sehen, ist nichts von dem, was Sie beim ersten Start gesehen haben.

Es war so ein Barebone-Produkt, aber wir hatten noch nie ein SaaS-Produkt gemacht. Wir hatten nie etwas zu einem Abonnementspreis angeboten. Also wussten wir nicht, was passieren würde. Wir wussten nicht, wie viele Kunden uns darauf ansprechen würden. Wir wussten nicht, wie lange sie bleiben würden. Wir wussten nicht, ob sie es werthaltig finden würden, und statt zwei Jahre für das perfekte Produkt zu brauchen, haben wir herausgefunden, welches Produkt wir am besten einführen und gut starten können, so dass es immer noch unsere Marke repräsentiert und es stellte immer noch etwas dar, das nützlich war und viel Wert hatte.

Wir haben es im April 2011 im Rahmen eines Beta-Launchs auf den Markt gebracht. Wir haben es über unseren Kundenstamm und über unsere eingehenden Traffic-Trichter hinweg getestet und mehr und mehr Trichter hinzugefügt, während wir mehr Funktionen entwickelten, die Kunden uns sagten. Im Januar 2012 haben wir tatsächlich eine vollständige Produkteinführung gestartet, und heute macht LivePlan mehr als 85 Prozent unseres Umsatzes aus. Wir haben es tatsächlich geschafft, von älteren Windows-Produkten abzurücken. Business Plan Pro ist immer noch für unsere Kunden da, die es wollen, aber die meisten unserer Kunden gehen zu LivePlan.

Wir haben einen konstanten, iterativen, innovativen Prozess des Testens, Messens, Lernens, Sammelns von Daten, Gesprächen mit unseren Kunden und der monatlichen Einführung neuer Funktionen. Jeden Monat durchlaufen wir diesen Zyklus, und wir machen unser Produkt besser, besser und besser, aber ohne in einer Black Box zu sein, entwickeln wir etwas, von dem wir denken, dass es unseren Kunden gefällt. Jeden Monat bekommen wir dieses Feedback von unseren Kunden. Wir sehen uns unsere Analyse an. Wir sehen uns unser Engagement an und treffen dann Entscheidungen darüber, in was wir als nächstes investieren werden.

Es ist also dasselbe wie Matt gesagt hat. Es hat unsere Kultur völlig verändert, hat uns innovativer gemacht und es uns ermöglicht, Dinge zu tun, die in der Vergangenheit sehr groß und beängstigend waren. Jetzt wissen wir, hey, wir können einfach etwas ausprobieren und wenn es funktioniert und die Leute es mögen, können wir darüber hinaus innovieren.

Matt : Das ist ein großartiger Punkt, und das ist eine wirklich gute Geschichte. Ich kannte diesen Teil der LivePlan-Geschichte noch nicht einmal, wie es so angefangen hat. Es ist absolut brillant. Ich kann Ihnen sagen, obwohl wir in Boise sind und Sie in Eugene sind, reise ich oft ins Silicon Valley, was ich Ihnen sicher auch tun werde. Es ist so interessant, dass die neue Startup-Mode eine echte Software als eine Business-to-Business-Anwendung ist. So wenige von ihnen sind tatsächlich erfolgreich und ihr tötet es. Sie haben ein großes Problem, das sogar Menschen hilft, Einblicke in diese Art eines schlanken Prozesstyps einer Umgebung oder Kultur für Unternehmen zu erhalten. LivePlan ist ein tolles Produkt.

Sie hören es von zwei CEOs, die führende Unternehmen sind, die Jahr für Jahr mehr als 100 Prozent in einem Markt wachsen, in dem jeder sein möchte. Und wir sagen beide, dass Sie dieses System implementieren, damit Sie Ihr Unternehmen wachsen lassen können. Das glaube ich von ganzem Herzen.

Sabrina : Genau, ich denke Matt hat Recht, und ich denke, es passt zu unserem ganzen Thema des Trackings, richtig? Was wir tun, ist zu verfolgen, was unsere Kunden wollen, und dann zu bauen, anstatt zu denken, dass wir es wissen, und eine Menge Ressourcen zu investieren, und dann falsch liegen.

Matt : Das stimmt genau. Es stellt sich heraus, dass ich nicht immer alles weiß. Die Kunden sagen Ihnen normalerweise genau, was sie wollen, und eines der großen Konzepte darin ist, dass sie bereit sind, dafür zu bezahlen. Das ist normalerweise ein gutes Signal, dass es auch das richtige ist, das richtige Feature zu entwickeln.

Sabrina : Genau. Genau. Sagen wir unseren Kindern nicht, dass wir nicht alles wissen, Matt.

Matt : Das ist böse. [lacht]

Sabrina : Alles klar, großartig. Wirklich, wir wollen von dir hören. Twittern Sie Ihre Business-Tracking-Fragen und Kommentare zu #TrackThis auf Twitter. Sie können @LivePlan, @TSheets twittern, wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören und wir würden gerne Ihre Ideen hören, was Sie von Matt und mir als nächstes hören wollen. Wie Matt sagte, wir sind beide täglich dabei, Geschäfte zu machen und wachsende Unternehmen, die euch alle als kleine Unternehmen betreuen. Es ist ein harter Platz, und unsere Unternehmen wachsen, und wir wachsen, weil wir alles verfolgen, was wir tun. Wir wollen euch helfen, das Gleiche zu tun. Vielen Dank, dass Sie sich uns angeschlossen haben. Bitte besuchen Sie uns erneut für die nächste Episode von #TrackThis.